Mo, 20. August 2018

Hamilton als Popstar

29.06.2018 14:51

Aguilera: „Ein sexy Video mit Lewis wäre heiß!“

Beim Grand Prix von Österreich geht das Duell zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel weiter. Zur Einstimmung nahm der Brite mit dem US-Star Christina Aguilera eine CD auf.

Zum 30. Mal findet am Sonntag der Grand Prix von Österreich statt. Mit Niki Lauda durfte die Alpenrepublik nur einmal über einen Heimsieg jubeln - am 19. August 1984 triumphierte „Niki Nazionale“ nach einer Super-Show vor Nelson Piquet und Michele Alboreto.

Aber wer ist heuer der große Favorit? Klar, die heutige Formel 1 ist eine Zweiklassengesellschaft geworden, auf der einen Seite die Spitzenteams Mercedes, Ferrari und Red Bull Racing, auf der anderen ein breit gefächertes Mittelfeld. Top-Favorit, und das nicht nur bei den Buchmachern, ist Lewis Hamilton (Mercedes), der die WM mit 14 Punkten Vorsprung auf Sebastian Vettel (Ferrari) anführt.

Hamilton sorgte übrigens schon bei seinem Eintreffen in Spielberg für viel Gesprächsstoff. Der 33-Jährige hat seine Liebe zur Musik ja nie verhehlt. Jetzt hat „König Lewis“ einen Ausflug in diesen Bereich gemacht. Im Song „Pipe“ auf der neuen CD von US-Star Christina Aguilera ist er nicht nur als Sänger unter dem Pseudonym XNDA zu hören, sondern wird auch als Co-Autor des Lieds genannt.

„Ein sexy Video mit Lewis Hamilton wäre heiß!“, twitterte Aguilera bereits. Hobby-Musiker Hamilton sagte aber nur: „Ich konzentriere mich hier auf das Rennen.“

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.