Mi, 18. Juli 2018

„MeineSV Cash“

26.06.2018 13:58

SV ermöglicht Wahlarzt-Abrechnung per App

Die Sozialversicherung geht mit der Zeit und bietet ihre wichtigsten elektronischen Services ab sofort auch per Smartphone-Apps an. Sie heißen „MeineSV Check“ und „MeineSV Cash“ und sind in den App-Stores von Google und Apple abrufbar. Wichtigste Funktion: Rechnungen vom Wahlarzt können damit per Handy zur Kostenrückerstattung eingereicht werden.

Wie das funktioniert, wurde am Dienstag in einer Pressekonferenz demonstriert: Die Anmeldung erfolgt mittels Handysignatur, dann können Rechnungen abfotografiert und nach Eingabe weiterer Daten an die Krankenversicherung gesendet werden. Ein weiteres Service bietet die „Check“-App. Hier kann etwa ein Versicherungsdatenauszug abgerufen werden, zudem ist die Einsicht in die per eCard abgerechneten Arztbesuche möglich.

Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger, über dessen Tochter ITSV GmbH die Apps erstellt wurden, will künftig weitere Services mobil anbieten. Derzeit gibt es schon 60, die über meinesv.at erreichbar sind, am populärsten ist der Pensionskontoauszug. Außerdem sollen im Herbst die beiden Apps zu einer einzigen zusammengelegt werden.

Mit Anfang 2019 sollen Bewilligungen (etwa von MR-Untersuchungen) elektronisch abgewickelt werden und die Wiener Gebietskrankenkasse arbeitet an einem Online-Terminvereinbarungssystem für die Versicherungskunden.

„Ohne Alternativen“
Auch die elektronische Gesundheitsakte ELGA am Smartphone soll kommen. „Generell ist der Weg in das digitale Zeitalter für uns ohne Alternativen“, sagte Hauptverband-Chef Alexander Biach in der Pressekonferenz. Zuvor gelte es aber noch Fragen der Datensicherheit zu klären.

Nächste eCard-Generation mit NFC-Unterstützung
Fix ist schon, dass die nächste Generation der eCard NFC-fähig sein wird, die Identifikation beim Arzt dann also berührungslos (ähnlich wie bei Bankomatkassen) erfolgen kann. Auch die eCard am Handy soll dann realisiert werden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.