Sa, 15. Dezember 2018

Speaker und Router

20.06.2018 09:22

Home & Wifi: Google-Hardware kommt nach Österreich

„Ok, Google“ soll es ab sofort in den heimischen Wohnungen heißen, geht es nach dem Internet-Konzern. Anderthalb Jahre nach dem Start in den USA wurde der Launch des intelligenten Lautsprechers Google Home (inklusive der Mini-Variante) in Österreich verkündet. Österreich-spezifische Inhalte gibt es vorerst kaum. Als Medienpartner vom Start weg dabei ist unter anderem die „Kronen Zeitung“. Der ORF will ebenfalls mitmachen.

Google hat sich mit dem Österreich-Start durchaus Zeit gelassen, ist man in den USA doch seit Oktober 2016 auf dem Markt, in Deutschland seit knapp einem Jahr. Amazon vertreibt sein Echo hierzulande seit Februar 2017. Österreich sei das insgesamt neunte Land (gemeinsam mit Spanien und Irland, wo nun ebenfalls der Launch erfolgte), in dem Google Home ausgerollt wird, erklärte Google Österreich-Pressesprecher Wolfgang Fasching-Kapfenberger.

Home recherchiert im Web, steuert Smart Home
Der sprachgesteuerte Assistent verspricht Hilfe in praktisch jeder Lebenslage - ob es darum geht, das „smarte“ Zuhause zu steuern, sich eine Prozentrechnung erledigen zu lassen oder Musik zu hören. Oder Nachrichten zu hören: Dass die „Voice Enabled Devices“ auch Potenzial für Medienhäuser bieten, um ihren Content zu den Usern zu bringen, gilt als unstrittig.

In Österreich bestehen derzeit die Content-Vereinbarungen mit „Standard“ und „Krone“. Man habe „fast jedes große Medium in Österreich kontaktiert“, sagte Fasching-Kapfenberger. „Wir hoffen, dass in den nächsten Wochen mehr Content verfügbar ist.“ Auch mit Radio- und TV-Sendern sei man in Kontakt. Google zahlt übrigens nichts für den Content: Es gebe eben Medien, „die einen Wert darin sehen, wenn man dabei ist“.

Intelligente Lautsprecher für ORF Zukunftsthema
Beim ORF tut man das auch. „Voice Technology und Smart Speaker sind ein Zukunftsthema“, erklärte ORF-Online-Chef Thomas Prantner. „Nach unserem frühen Engagement auf Amazon Echo wollen wir auch mit aktuellen ORF Nachrichtenangeboten auf Google Home für unsere Kunden verfügbar sein.“ Dies gelte „natürlich“ auch für den Apple Homepod. Dieser ist seit Montag in Deutschland erhältlich, der Österreich-Start ist noch offen.

Ebenfalls ab sofort in Österreich erhältlich ist Google Wifi, ein WLAN-Router, der auf das sogenannte Mesh-Prinzip setzt und optimale Netz-Abdeckung in allen Räumen verspricht. Google Home kostet 149 Euro (UVP), Google Home Mini 59 Euro und Google Wifi 139 Euro.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Es geht um 14,5 Mio. €
Shakira im Visier der spanischen Steuerfahnder
Adabei
Hütter-Erfolgsserie
Frankfurt-Heimspiele für EL-K.o.-Phase ausverkauft
Fußball International
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Eishockey-Legionäre
Niederlagen für Raffl und Vanek in der NHL
Eishockey
Probleme bei Griffiths
Spielsucht? Bewegende Botschaft der Celtic-Fans
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.