Mo, 15. Oktober 2018

Champions League

13.04.2018 13:16

Hammer-Duell im Halbfinale! Bayern kracht auf Real

Der FC Bayern München bekommt es im Halbfinale der Champions League wieder einmal mit Real Madrid zu tun! Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Die Partien werden am 24./25. April und 1./2. Mai ausgetragen, die Bayern haben zunächst Heimrecht. Das Finale steigt am 26. Mai in Kiew. Im anderen Halbfinale kommt es zum Duell zwischen Liverpool und AS Roma.

Bayern gegen Real ist in der Vergangenheit zum Dauerbrenner auf europäischer Bühne geworden. Im vergangenen Jahr hatte sich Real im Viertelfinale gegen die Münchner auch dank äußerst fragwürdiger Schiedsrichter-Entscheidungen durchgesetzt und anschließend den Königsklassen-Titel erfolgreich verteidigt. 2014 gab es für die Bayern beim Halbfinal-Rückspiel in München ein 0:4. 2012 aber setzten sich die Bayern mit Jupp Heynckes im Halbfinale durch, in diesem Spiel ging der Stern von David Alaba so richtig auf. „Historic thriller for the semis“, twitterte der ÖFB-Star.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic meinte: „Das ist ein Topgegner, klar. Wir sind letztes Jahr ausgeschieden, dieses Jahr wollen wir es besser machen. Wir wollen ins Finale. Ich bin optimistisch. Wir haben großen Respekt, aber keine Angst. Wir werden alles dafür tun, um nach Kiew zu gehen.“

Die Madrilenen, die in der Liga bisher enttäuschten, hatten im Achtelfinale den französischen Topklub Paris Saint-Germain und danach den italienischen Vorjahresfinalisten Juventus Turin ausgeschaltet. Gegen Juve wäre Real aber fast noch gestrauchelt, nachdem das Starensemble einen 3:0-Vorsprung im Rückspiel zunächst vertan hatte. Doch Ronaldo gelang in der siebenten Minute der Nachspielzeit das Tor zum Weiterkommen durch einen umstrittenen Elfmeter. In zehn CL-Spielen hat der Portugiese schon wieder 15 Tore erzielt.

Das vom Papier her leichtere Los hat Liverpool gezogen. Roma ist der große Außenseiter im Halbfinale, wenngleich die Italiener im Viertelfinale den FC Barcelona ausgeschaltet haben. Trainer Jürgen Klopp könnte mit einem Erfolg zum zweiten Mal nach 2013 (1:2 mit Borussia Dortmund gegen den FC Bayern) in das Champions-League-Finale einziehen.

Die Halbfinal-Duelle:
Hinspiele:
Dienstag, 24. April: Liverpool FC - AS Roma
Mittwoch, 25.
April: FC Bayern München - Real Madrid
Rückspiele:

Dienstag, 1. Mai: Real Madrid - FC Bayern München
Mittwoch, 2. Mai: AS Roma - Liverpool FC

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK- und Sturm-Fans nach Randalen verurteilt!
Fußball National
„Haben starke Spieler“
Dänemark-Teamchef zeigt Respekt vor ÖFB-Team
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International
Ausstiegsklausel
Unfassbar! Messi ist 2020 ablösefrei zu haben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.