Sa, 20. Oktober 2018

Sieg teuer bezahlt

31.03.2018 23:34

Hiobsbotschaft für den SV Grödig

Grödig bessert weiter seine Torbilanz auf, der Jubel übers 5:0 in Innsbruck war aber durch Pichlers schwere Fußverletzung getrübt. Ein Kopleder-Doppelschlag bewahrte Seekirchen gegen Westliga-Schlusslicht Alberschwende vor einer Blamage - 2:1. Grünau kam daheim gegen Fixabsteiger Hard 1:4 unter die Räder.

Grödig-Trainer Messner konnte mit der Gala seiner verjüngten Elf bei den Wacker-Fohlen zufrieden sein. Bei der Neuzugang Meder mit dem Premierentor debütierte, drei Treffer nach Kircher-Cornern fielen und das 2:0, offiziell ein Eigentor, zu 95 Prozent Dzidziguri gehörte - sein Schuss prallte von Goalie Pointner auf ein Verteidiger-Knie.

Getrübt wurde die Freude von einer bösen Verletzung Benedikt Pichlers, der mit gestrecktem Bein umgesäbelt wurde. „Möglicherweise Mittelfußknochenfraktur“, mutmaßte Messner.

Kopleder-Doppelpack rettete den SV Seekirchen

Nur Torjäger Kopleder verdankte es Seekirchen, dass das Spiel gegen Alberschwende nicht als Blamage endete. Sein Doppelschlag drehte ein mattes Spiel, in dem Torhüter Tezzele die Gästeführung mit einem klassischen Selbstfaller heraufbeschworen hatte:

Bei einer unnötigen Spielerei am eigenen Fünfer verlor er den Ball an Kloser, der sich aus der Drehung prompt bedankte. Ein drittes Kopleder-Tor wurde wegen Abseits aberkannt.

Wals-Grünau enttäuschte gegen Hard

Eine katastrophale Leistung lieferte Wals-Grünau gegen Hard ab. Resch leitete per Eigentor in Minute eins die Pleite ein, Ibrisimovic narrte Aigners Mannen gleich dreimal.

Erst danach wurden die Gastgeber besser, traf Jungpapa Matthias Pichler Alu. Ehe ein Weitschuss von Federer den 1:4-Endstand herstellte.

Wals-Grünau - Hard 1:4 (0:3). Tore: Federer (70.); Resch (1. Eigentor), Ibrisimovic (11., 39., 61.). Wacker II - Grödig 0:5 (0:3). Tore: Dzidziguri (9.), Pribanovic (14., Eigentor), Gruber (33.), Kennedy (55.), Meder (70.). - Seekirchen - Alberschwende 2:1 (0:0). Tore: Kopleder (62., 65.); Kloser (47.). - Abgesagt: Kitzbühel - FC Pinzgau, Hohenems - Wörgl. - Am Ostermontag spielen: St. Johann - Altach Amateure (15, Et), Kitzbühel - Anif (15, Kojadinovic), FC Pinzgau - Wals-Grünau (17, F. Jäger).

Harald Hondl
Harald Hondl
Christoph Nister
Christoph Nister

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach „Medienschelte“
Wieder da! Die Bayern können doch siegen
Fußball International
Hit in Hartberg
LIVE: Hartberg vergibt gar Chance aufs 3:0
Fußball National
KSV-Niederlagen-Serie
Kapfenberg verliert auch gegen Innsbruck II.!
Fußball National
Mega-Projekt
Barca investiert 360 Millionen € in Stadionausbau
Fußball International
Innsbruck lauert
LIVE! Gewinnt Salzburg auch das Westderby?
Fußball National
Chelsea rettet Punkt
Mourinho rastet nach Ausgleich in 96. Minute aus!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.