Mo, 16. Juli 2018

Mit Doppelkamera

22.03.2018 11:49

P20 Lite: Huawei zeigt sein neues „Volkshandy“

Der chinesische Mobilfunkspezialist Huawei hat am Donnerstag den Nachfolger seiner beliebten Mittelklasse-Smartphones P9 Lite und P10 Lite angekündigt. Das neue P20 Lite ist ab sofort in Österreich zu haben und kostet 370 Euro. Dafür gibt es ein hochauflösendes Display im 19:9-Format mit schmalem Rand und Einkerbung à la iPhone X, eine Doppelkamera und sogar Entsperren per Gesichtserkennung. Ein Klinkenanschluss für Kopfhörer ist ebenfalls vorhanden.

Bis Huawei sein neues Top-Modell der P-Serie enthüllt, dauert es noch bis 27. März. Das P20 Lite darf aber wohl bereits als Vorgeschmack auf das Design der kommenden Neuheite verstanden werden. Viel Display, wenig Rand, ein in die Länge gestrecktes Chassis und eine Display-Einkerbung à la iPhone X kennzeichnen das P20 Lite.

Auf der Hardwareseite bietet Huawei nebst 5,84 Zoll großem IPS-Display mit 2280 mal 1080 Pixeln Auflösung den Mittelklasse-Achtkernchip Kirin 659 mit je vier 2,36 und 1,7 Gigahertz schnellen Kernen und vier Gigabyte Arbeitsspeicher auf. Intern gibt es 64 Gigabyte Flash-Speicher, microSD-Karten werden bis 256 Gigabyte Kapazität unterstützt. Der Speicherkartenslot kann auch mit einer zweiten SIM-Karte bestückt werden. Gefunkt wird via LTE, Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.2 und NFC.

Erstes Lite-Modell mit Doppelkamera
Das P20 Lite bietet als erster Vertreter der günstigeren Lite-Schiene innerhalb der P-Serie eine Doppelkamera, die sich aus einer 16-Megapixel-Hauptkamera mit Phase-Detection-Autofokus und einer 2-Megapixel-Kamera für Tiefenschärfespielereien zusammensetzt. Die Frontkamera löst mit stolzen 16 Megapixeln auf. Der 3000 Milliamperestunden große Akku wird via USB-C geladen.

Das Chassis setzt sich aus einem Metallrahmen und gefärbter Glasrückseite zusammen. An der Rückseite gibt es einen Fingerscanner zum Entsperren, überdies verspricht Huawei auch eine Entsperrung per Gesichtserkennung. Das P20 Lite ist ab sofort in Schwarz, Blau und Rosa im österreichischen Handel verfügbar, die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 370 Euro.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.