Do, 21. Juni 2018

Naomi Osaka

18.03.2018 21:16

Irre: 20-jährige Japanerin gewinnt Indian Wells!

Das Damen-Tennisturnier in Indian Wells hat am Sonntag mit den völlig unerwarteten Titelgewinn der Japanerin Naomi Osaka geendet. Die 20-Jährige besiegte im Finale die ebenso überraschend dorthin vorgestoßene Russin Darja Kasatkina 6:3, 6:2 und holte damit ausrechnet bei diesem Premiere-Event mit allen angetretenen Stars ihren ersten WTA-Titel.

Obwohl sie im Endspiel auf eine andere 20-jährige Außenseiterin traf, wurde Osaka der Titelgewinn alles andere als einfach gemacht. Mit Maria Scharapowa (RUS/6:4, 6:4 in der 1. Runde), Karolina Pliskova (CZE/6:2, 6:3 im Viertelfinale) und Simona Halep (ROU/6:3, 6:0 im Halbfinale) eliminierte sie drei ehemalige Nummern 1 der Welt. Außerdem besiegte sie in Runde zwei die Polin Agnieszka Radwanska mit 6:3, 6:2 und damit eine weitere ehemalige Top-3-Spielerin.

Unfassbare Sensation
Osakas Leistung ist am besten in Zahlen zu illustrieren. Die Asiatin war davor erst einmal im Viertelfinale eines Tour-Turniers gestanden - vor zwei Jahren in Tokio. Für den Turniersieg in Indian Wells kassierte sie 1.000 Weltranglistenpunkte und 1,34 Mio. Dollar (1,09 Mio. Euro), womit sie ihr bisheriges Preisgeldtotal (1,48 Mio. Dollar) beinahe verdoppelte. In der Weltrangliste stößt Osaka vom 44. auf den 22. Platz vor. Sie ist die jüngste Siegerin in Indian Wells seit Ana Ivanovic (SRB) vor zehn Jahren.

Im Halbfinale gegen die Weltranglistenerste Halep hatte Osaka vom 3:3 bis zum 6:3, 6:0 neun Spiele hintereinander gewonnen. Das Finale gegen Kasatkina lief ähnlich ab. Bis zum 3:3 im ersten Satz hielt die Russin mit, anschließend setzte sich das mit Finesse versetzte Tempospiel Osakas in acht der nächsten neun Games durch.

Nach 71 Minuten nutzte Osaka den ersten Matchball. Kasatkina wird sich im Ranking von Platz 19 auf 11 verbessern.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.