16.02.2018 09:13 |

Langlauf-Star

Schweizer Cologna holt seinen vierten Olympiasieg

Der Schweizer Skilangläufer Dario Cologna hat am Freitag Olympia-Gold über 15 km Skating geholt. Der 31-Jährige gewann 18,3 Sekunden vor dem norwegischen Skiathlon-Olympiasieger Simen Hegstad Krüger sowie 23,0 Sekunden vor Denis Spizow, einem olympischen Athleten Russlands. Bester Österreicher wurde Max Hauke, als 29. (+2:13,6 Min.) erreichte der Steirer sein Ziel der Top 30.

Seine Landsleute Bernhard Tritscher (2:40,8) und Dominik Baldauf (2:47,3) blieben als 39. bzw. 42. unter ihren Erwartungen. Für Cologna war es sein bereits vierter Olympiasieg. Er hatte davor 2010 in Vancouver den Titel über 15 km Skating geholt, 2014 in Sotschi folgten die Triumphe im Skiathlon (je 15 km klassische und Skating) sowie über 15 km klassisch.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten