So, 24. Juni 2018

Olympia-Eishockey

15.02.2018 17:47

Kanada feiert im Auftaktspiel klaren 5:1-Sieg!

Titelverteidiger Kanada ist mit einem souveränen 5:1 gegen die Schweiz in das Eishockey-Turnier bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gestartet. Im Gegensatz zu einigen anderen Favoriten hatte der Olympiasieger der vergangenen beiden Winterspiele keine Mühe im ersten Vorrundenspiel.

Der zwölffache Weltmeister Tschechien tat sich in seinem Auftaktspiel gegen das Heimteam Südkorea dagegen erstaunlich schwer. Am Ende konnte sich das Team aus Tschechien mit 2:1 durchsetzen. Die skandinavischen Medaillenanwärter feierten freilich klare Siege. Schweden besiegte Norwegen mit 4:0, Finnland bezwang Deutschland mit 5:1. Am ersten Tag des Herrenturniers hatten die USA gegen Slowenien und Gold-Favorit OA Russland gegen die Slowakei völlig überraschend verloren.

Zu Mittag (Ortszeit) gab es bei den Damen in Gruppe A bereits das Topspiel zwischen den beiden Titelfavoriten USA und Kanada. Nach einem torlosen ersten Drittel spielte sich das Team aus Kanada im zweiten Drittel eine 2:0-Führung heraus. Dem US-Team, das bei den jüngsten beiden Winterspielen im Finale gegen Kanada verloren hatte, konnte auch ein Treffer im letzten Drittel nicht mehr helfen - Kanada siegte mit 2:1.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.