07.02.2018 18:00 |

Spitalschef betont:

Nacht-Chirurgie in Bad Aussee soll bleiben

Die (personelle) Zusammenlegung der Chirurgien an den LKH Bad Aussee und Rottenmann beschäftigt die Region. Nun betont die Spitalsgesellschaft KAGes: Es ist nicht daran gedacht, die Nachtdienste in Bad Aussee abzuschaffen.

Seit Tagen gibt es in der Region Befürchtungen, dass es aufgrund des Ärztemangels künftig in der Nacht keine chirurgische Versorgung am LKH Bad Aussee geben wird. Am Mittwoch hielt KAGes-Vorstandsvorsitzender Karlheinz Tscheliessnigg in einer Aussendung fest: „Es ist nicht daran gedacht, die chirurgische Versorgung an einem der beiden Standorte abzuschaffen, weder bei Tag noch bei Nacht.“ Das Versorgungsangebot werde umgruppiert, nicht ausgedünnt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 8°
starke Regenschauer
4° / 8°
starke Regenschauer
9° / 9°
leichter Regen
4° / 10°
leichter Regen
4° / 4°
starker Schneefall