Mi, 18. Juli 2018

Mathias Berthold:

22.01.2018 08:38

„Thomas erinnert mich an den jungen Olympiasieger“

Deutschlands Vorarlberger Cheftrainer Mathias Berthold war nach dem Sensationssieg von Dreßen in Kitzbühel zu Tränen gerührt. Sein Schützling ist auf den Spuren von "Mothl" Matthias Mayer. 

"Krone":Mathias, welches Geheimnis steckt hinter dem Sensationssieg von Thomas Dreßen?
Mathias Berthold: Harte Arbeit und ein unglaublicher Teamspirit.

Wie hast du Thomas heiß auf den Sieg gemacht?
Nach dem Super-G sprachen wir Klartext. Das war zu wenig. Ich hab mich bei einem Zitat von Matthias Mayer bedient: Wenn du in Kitz vorne dabei sein willst, musst alles geben! Apropos „Mothl“: Thomas erinnert mich an den jungen Mayer! Bekanntlich hat der 2014 Olympia-Gold geholt.

Heißt das, dass Dreßen Topfavorit in der Abfahrt ist?
Na ja (lacht). Doch es lässt sich nicht wegdiskutieren, dass man als Kitz-Sieger Gold-Kandidat ist.

Wie wird Thomas jetzt den Trubel verkraften?
Wir sind auf alles vorbereitet, haben das schon lange  davor besprochen. Thomas wird demütig und bescheiden bleiben. Es kommen wieder andere Tage.

Welche Bedeutung hat dieser Sieg für den alpinen Ski-Sport in Deutschland?
Keine Ahnung! Deutschland ist da echt sonderbar. Früher brachen wir bei den Damen mit Riesch oder Rebensburg einen Rekord nach dem anderen. An Biathlon kommen wir nicht ran. Die hauen Podestplätze raus, dass es nur so scheppert. Wir müssen noch besser werden!

Gibt’s sprachliche Hürden zwischen einem Vorarlberger und den Deutschen?
Kein Problem, die Jungs haben alle schon das Vorarlbergerische gelernt!

Zum Abschluss: Wer holt sich den Gesamt-Weltcup?
Da sehe ich Marcel relativ ungefährdet. Er zeigt noch nicht einmal das, was er wirklich kann!

Alexander Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.