Sa, 16. Dezember 2017

Nullnummer beim WAC

03.12.2017 08:46

Rapid: Ein Rückfall ins Niemandsland

Rapid holte in der englischen Woche von neun möglichen Punkten nur einen. Beim 0:0 in Wolfsberg ließ Grün-Weiß fast alles vermissen. Mit so einer Leistung wird auch Liga-Platz drei nicht zu halten sein.

"Wir wollen nicht wieder ins Niemandsland abrutschen und um die Goldene Ananas spielen", mahnte nach der Nullnummer Stefan Schwab. Rapids Kapitän blickt der Realität in die ungeliebte Fratze. Von neun möglichen Punkten holte Rapid in der englischen Liga-Woche nur einen (im Video oben sehen Sie die Highlights von der Niederlage gegen Altach). Am Samstag in Wolfsberg. Nach einem bedenklichen spielerischen Rückfall in überstanden geglaubte Zeiten.

"Nach der Pause war das nichts", gab Trainer Goran Djuricin zu. "Die Spritzigkeit hat gefehlt, das kann bei drei Spielen in einer Woche passieren. Dennoch müssen wir hier gewinnen." Doch der Lavanttal-Fluch (ein Sieg in zwölf Spielen) geht weiter.

Obwohl jeder wusste, dass tiefstehende Wolfsberger warten würden. Aber ein Rezept fand Grün-Weiß nicht. "Die Power hat gefehlt", so Schwab. "Das war einfach zu wenig von uns", gestand Schobesberger. Ernüchternd. Zwei Spiele (Mattersburg, St. Pölten) bleiben noch bis zur Winterpause. Wenn Rapid nicht aufpasst, kann man nicht einmal mehr davon sprechen, im Soll (Top 3) zu sein.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden