So, 17. Dezember 2017

Plätze blieben leer

01.12.2017 14:33

Nächstes Asyl-Zentrum schließt nun die Pforten

42 Asylwerber wurden in Spitzenzeiten in einem Wohnheim in Purkersdorf im Wienerwald betreut. Aktuell sind nur noch 18 Plätze belegt. Deshalb wird das Quartier für unbegleitete Minderjährige mit 15. Dezember geschlossen, erklärte SP-Landesrat Franz Schnabl.

Niederösterreich habe laut Schnabl in der Hochzeit der Asylbewegung große Hilfsbereitschaft gezeigt - mehr als 10.000 Plätze wurden damals landesweit geschaffen.

Die Zahl der Menschen in Grundversorgung hat sich inzwischen beinahe halbiert. Nun werden vor allem größere Quartiere wieder geschlossen. Landesrat Franz Schnabl dankte bei einem Besuch in Purkersdorf der Bevölkerung, dem Betreiberverein "Menschen.Leben", Bürgermeister Karl Schlögl sowie den vielen Freiwilligen, die "bei der Integration der Betroffenen" mitgeholfen haben.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden