Fr, 15. Dezember 2017

Witziges WM-Posting

14.02.2017 07:21

Bett-Foto mit Federer: Neureuther sorgt für Lacher

Er ist einer der beliebtesten Skifahrer im ganzen Weltcup: Der Deutsche Felix Neureuther beweist einmal mehr, dass er für jeden Spaß zu haben ist. Mit einer witzigen Fotomontage bringt er nicht nur seine Fans auf Instagram zum Schmunzeln. Am Dienstag will er im Teambewerb seinem guten Freund Marcel Hirscher, der bereits Silber in der Kombi holte (oben im Video), und den weiteren Österreichern Gold streitig machen.

Deutschlands heißestes Eisen Felix Neureuther hat seinen ersten Auftritt bei der Ski-WM in St. Moritz vor sich. Mit seinen deutschen Kollegen will er im Teambewerb den Sprung aufs Podest schaffen und sich eine Medaille sichern.

Zur Einstimmung zeigte sich Felix wieder einmal von seiner besten Seite: Auf Instagram postete er ein Foto mit seinem Teamkollegen Linus Straßer aus seinem Hotelzimmer. In der Mitte des Bildes ist der Schweizer Tennis-Superstar Roger Federer zu sehen. "Linus und ich haben auch ein Foto mit dem König", schrieb er zu der unterhaltsamen Fotomontage. Dazu markierte er seine Ski-Kollegen Lindsey Vonn, Manuel Osborne-Paradis, Erik Guay, Tina Weirather und Michelle Gisin, die allesamt bereits ein Erinnerungsfoto mit Federer besitzen, und dieses in den sozialen Netzwerken teilten.

Die Stimmung im deutschen Team scheint zu passen. Ob Neureuther & Co. sich im Teambewerb eine Medaille schnappen, können Sie ab 12 Uhr live auf sportkrone.at mitverfolgen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden