So, 20. Mai 2018

Total rücksichtslos:

17.08.2016 16:50

Diese Autofahrer "verparken" wertvolle Stellplätze

Einen freien Parkplatz in Wien zu finden ist teilweise ganz schön schwierig. Wie berichtet, machen Anrainerzonen die Suche nicht unbedingt leichter. Dazu kommen "Parkplatzfresser" wie Radstationen. Oft liegt es aber auch am rücksichtlosen Verhalten der Autofahrer selbst.

Das zeigen etwa die Fotos von "Krone"-Leser Karl Zeiner (siehe oben). "Hier könnten eigentlich zwei Pkws stehen", schreibt Zeiner in einer E-Mail an die Redaktion. Für Kopfschütteln sorgt auch der unnötig abgestellte schwarze Honda auf einem Kundenparkplatz:

Staus durch Gleiserneuerung
Notwendig sind hingegen Gleiserneuerungen in Meidling. Dafür wird die Breitenfurter Straße von Freitag bis Mitte November stadteinwärts ab der Altmannsdorfer Straße bis zur Schneiderhangasse gesperrt.

Je nach Bauphase ist von der Wienerbergstraße kommend ein Linksabbiegen in die Breitenfurterstraße bzw. das Befahren der Wienerbergbrücke in Richtung Norden nicht möglich. Der ÖAMTC befürchtet Staus auf der Grünbergstraße und der Triester Straße. Direkte Ausweichstrecken gibt es laut dem Verkehrsklub nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Ein klarer Strafstoß“
Elfer-Aufreger! Bayern hadert mit Schiedsrichter
Fußball International
Im Alter von 73 Jahren
Langjähriger LG-Chef Koo Bon-moo gestorben
Elektronik
Euro-Helden begehrt
Bei Salzburger Bullen geht das große Bangen los
Fußball National
„Mein letztes Spiel“
Favre-Abschied aus Nizza - Weg zu Dortmund frei!
Fußball International
Mädchen (12) im Auto
Pkw-Lenker lieferte sich wilde Verfolgungsjagd
Österreich

Für den Newsletter anmelden