So, 22. April 2018

1:2 gegen Salzburg

09.03.2018 11:26

Peter Stöger: Auf Frust folgte die Kampfansage

Seit dem 20. Dezember 2017, dem 1:2 im Cup-Achtelfinale bei Bayern München, hatte Peter Stöger mit Dortmund kein Spiel verloren, war in Meisterschaft und Europacup zehnmal ungeschlagen geblieben – bis Red Bull Salzburg kam! 1:2, ausgerechnet gegen den „Ösi-Klub“ wieder einmal eine Niederlage …

War Stöger egal, ihn ärgerte schlicht und einfach die Niederlage, „so wie mich alle Niederlage ärgern!“

Erklärungen für die matte Vorstellung der Borussia? „Es ist momentan für mich schwer zu erklären“, so der Trainer unmittelbar nach dem Schlusspfiff, „einige Ansätze gibt es: Die Bewegung im offensiven Bereich war sehr dürftig, es gab viel zu viel Leerlauf, der Auftritt hat mir insgesamt nicht gefallen, war nicht zufriedenstellend.“

Unterschätzt habe den Gegner niemand, „wir hatten vor dem Spiel alle vor Salzburg gewarnt, wussten und wissen, was die Mannschaft kann, das hat sie mit Fortdauer des Spiels auch immer mehr gezeigt, sie stellten sich immer besser auf uns ein, sind immer mutiger geworden.“

„Können das 1:2 noch reparieren“
Die Flinte wirft Stöger aber noch lange nicht ins Korn, für das Rückspiel am Donnerstag in der ausverkauften Red-Bull-Arena kam bereits eine Kampfansage von ihm: „Wir haben die Qualität, um in Salzburg zu gewinnen, können das 1:2 noch reparieren, ausgeschieden sind wir noch lange nicht. Nur müssen wir uns halt vollkommen anders präsentieren!“

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

Hier im Video hören Sie die Stimmen der Dortmunder:

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
5:0-Sieg im Finale
Cup-Erfolg! Barca schießt Sevilla aus dem Stadion
Fußball International
Gespräch mit Wohlfahrt
Fans stinksauer! Dicke Luft bei der Wiener Austria
Fußball National
2:1 gegen Tottenham
Partie gedreht! Manchester United im FA-Cup-Finale
Fußball International
Heroische St.Pöltner
Mattersburg rettet Punkt in der letzten Sekunde!
Fußball National
Duell mit Leverkusen
BVB-Gala! Özcan pariert Elfer, aber Stöger jubelt
Fußball International
Duell um Europa
Spätes LASK-Traumtor! Dämpfer für die Austria
Fußball National
Desolater Heimauftritt
2:5-Klatsche: Hasenhüttl rüttelt RB-Spieler wach!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden