Mi, 25. April 2018

Star vor Heimrennen

15.01.2018 17:15

Hirscher: „Jetzt wird es so richtig abgehen!“

Mindestens acht Stunden Schlaf, ansonsten Training, Training, Training. So bereitet sich Österreichs Superstar Marcel Hirscher auf die beiden Slalom-Heimspiele in Kitzbühel und Schladming vor …

Die Hirscher-Mania wird in den kommenden Tagen in neue Sphären steigen. „Jetzt wird es so richtig abgehen“, weiß auch Marcel. Der mit seiner Erfolgsserie (acht Siege in seinen letzten elf Rennen!) für einen Sturm auf die Tickets sorgt. Das spüren die Veranstalter in Kitz und Schladming sehr deutlich.

“Sonst werd‘ ich grantig“
„Stressig, aber einfach geil. Ich freu mich riesig auf die beiden Heimspiele“, sagt der 28-Jährige mit Blick auf die Rennen am Sonntag auf dem Ganslernhang und dann am Dienstag unter Flutlicht auf der Planai. „Solange der Rummel ein respektvolles Geben und Nehmen bleibt, taugt’s mir voll!“ Ganz Ski-Österreich erwartet die nächsten Siege. Und man muss kein Prophet sein, um zu behaupten: Auch dieser zusätzliche Druck auf den Schultern wird Marcel nicht aus der Spur werfen.

„Ich hoffe, dass ich die Unbeschwertheit noch lange behalten kann. Also auch in Kitz und Schladming.“ Gerade in diesen Tagen legt Hirscher aber auf den Faktor Ruhe besonders viel Wert. „Acht Stunden Schlaf brauch‘ ich schon. Mindestens, sonst werd‘ ich grantig!“

Und sonst? „Training, Training, Training.“ Und dazwischen wartet auf den Superstar natürlich der übliche Termin-Slalom für die Sponsoren und Medien.

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden