Mo, 18. Juni 2018

Turbulenter Einsatz

17.10.2007 19:46

Wiener Feuerwehr mit Wespennest überfordert

Ein Wespennest hat am Mittwoch in Wien-Grinzing für einen turbulenten Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Beim Ausräuchern der Behausung der Insekten verursachte eine Kerze einen Brand auf der Terrasse einer Dachwohnung in der Grinzinger Straße. Die Bewohnerin alarmierte die Feuerwehr, die allerdings mit den Tierchen ihre liebe Not hatte...

Nur "unter heftigem Angriff der Wespen" konnten die Florianijünger ihrem Geschäft nachgehen, bis sie einen Imker zur Hilfe riefen. Der Bienenzüchter wusste schließlich Rat und schaffte es, die meisten Insekten zu vernichten.

Anschließend konnte der Brand auf der Terrasse endlich gelöscht werden. Der Einsatz dauerte rund zwei Stunden. Die Grinzinger Straße wurde teilweise gesperrt und konnte nur einspurig befahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.