06.09.2007 14:10 |

Hollywoodreif

Das Filmstudio für den kleinen Geldbeutel

Ob Wetterfee oder Blockbuster - fast überall kommt das Greenscreen-Verfahren zum Einsatz, bei dem Akteure vor einer grünen Wand agieren, um dem Schauspiel nachträglich spektakuläre Hintergründe hinzuzufügen. Was bisher nur Studios vorbehalten war, kann mit der "RipRoar-Creation Station" nun auch im Wohnzimmer zum Einsatz kommen.

Die "RipRoar-Creation Station" bietet Kindern und ambitionierten Filmemachern die Möglichkeit, die eigenen Videos dank Greenscreen-Verfahren mit spannenden Hintergründen aufzupeppen - etwa einem Vulkanausbruch oder einer Straßen-Kulisse, um beispielsweise die eigene Autoverfolgungsjagd zu inszenieren.

Im Set für rund 130 US-Dollar (siehe Infobox) ist bereits alles enthalten, was für das private Filmstudio benötigt wird: eine Kamera mit LED-Licht, ein Stativ, ein Mikrofon, zwei grüne Leinwände sowie die Software, mit dessen Hilfe später Vordergrund und Hintergrund zusammengefügt werden können.

 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol