21.07.2007 15:08 |

Trällern vorm PC

Karaoke-Spaß übers Internet

Was einst in Japan begann, hat sich längst zu einem weltweiten Phänomen entwickelt: Karaoke. Sangesmutige Menschen drängen sich in Bars und Clubs um ein Mikrofon, um zur Playback-Begleitung und unter lautem Gegröle der Zuhörerschaft aktuelle Schmachtfetzen und Klassiker des Pop und Rock zum Besten zu geben. Auch vor dem Internet macht der Singsang-Spaß nicht Halt...

...und bringt zudem einen entscheidenden Vorteil mit: Eher schüchtern veranlagte Menschen können hier erst einmal in aller Ruhe üben, bevor sie sich an die Öffentlichkeit wagen. Mit Seiten wie "SingShot" (siehe Infobox) geht das zudem vollkommen kostenlos.

Einzig eine Registrierung ist nötig, dann können die Stimmbänder aber auch schon geölt und losgelegt werden. Über den Menüpunkt "Songs To Record" können Barden, kleine Elvis Presleys und Möchtegern-Celine-Dions aus einer Vielzahl von Genres ihren Lieblingssong wählen.

Von Rock und Pop über Hip Hop und Reggae bis hin zu Duetten, Schnulzen oder Songs aus Film und Fernsehen wird alles geboten. Da es sich um eine amerikanische Website handelt, dürfen natürlich Kategorien wie "Christlich" oder "Patriotisch" auch nicht fehlen. Stellt sich nur die Frage, in welche Rubrik nun "God bless the U.S.A." von Lee Greenwood passt.

Ist der passende Song gefunden, startet eine Flash-Animation. In der für Karaoke typischen Art färben sich die zu singenden Textpassagen nach und nach ein, durch Punkte werden Pausen symbolisiert. Die Playbacks klingen allesamt sehr sauber und gut produziert und überraschen spätestens im Refrain sogar mit gesanglicher Unterstützung vom Background-Chor. Man muss sich also nicht fürchten, vor dem PC zur Gänze im Stich gelassen zu werden.

Da aber auch die beste Karaoke-Session alleine irgendwann zu langweilen beginnt, können "SingShot"-Nutzer ganz im Sinne des Web-2.0-Gedankens ihren Spaß am Singen auch mit anderen Karaoke-Fans teilen. Dazu muss lediglich ein Mikrofon angeschlossen werden, besonders Mutige können sich mittels Webcam beim Singen sogar filmen lassen.

Die so aufgezeichneten Kunstwerke können anschließend der Community zugänglich gemacht werden, die die Songs wiederum kommentieren und bewerten kann. Einem vergnüglichen Karaoke-Abend vor dem PC sollte somit nichts mehr im Wege stehen...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol