04.06.2007 10:30 |

Endlich singen!

Spanier bekommen endlich Text für Hymne

Spaniens Sportler sollen nach Jahrhunderten des Schweigens eine Nationalhymne zum Mitsingen bekommen. Der Präsident des spanischen Olympia-Komitees, Alejandro Blanco, gab der Autorenvereinigung SGAE den Auftrag, einen Wettbewerb zur Verfassung eines Textes für die spanische Hymne „Marcha Real“ auszuschreiben. Spanien ist eines der wenigen Länder der Welt, deren Nationalhymne keinen Text hat.

Blanco sagte der Zeitung„El Mundo: „Eine gesungene Hymne fördert das Gefühl der Zusammengehörigkeit.“ Die angestrebte gesungene Version soll zunächst nur bei Sportveranstaltungen abgespielt werden. Der spanische Fußballverband RFEF begrüßte die Initiative. Dessen Vorstandssprecher, Jorge Carretero, erklärte: „Das ist eine fabelhafte Idee. Die Spieler unserer Nationalelf hatten schon seit langem nach einer Hymne zum Mitsingen verlangt.“

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten