03.02.2007 18:04 |

Bittere Niederlage

Nürnberg führt Bayern vor: 3:0!

Bayern München hat am Freitagabend in der 20. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga beim 1. FC Nürnberg eine bittere 0:3-Niederlage erlitten. Das erste Spiel des Meisters unter Trainer Ottmar Hitzfeld startete denkbar schlecht: Saenko traf in der 13. Minute zum 1:0 für Nürnberg. In der zweiten Spielhälfte sorgten Schroth (72.) und Vittek (86.) für den Endstand.

Das 48. bayerische Bundesliga-Derby vor 47.000 Zuschauern war eine eindeutige Angelegenheit. Rückkehrer Hitzfeld konnte in den zwei Tagen seit der Amtsübernahme von seinem Nachfolger Felix Magath die Bayern nicht aus der Krise führen. "Es war enttäuschend, dass die Mannschaft am Schluss so untergegangen ist und insgesamt mit so wenig Selbstbewusstsein gespielt hat. Es war noch viel Sand im Getriebe. Jetzt weiß ich, dass noch viel Arbeit auf mich wartet", sagte Hitzfeld nach dem Debakel.

Die Bayern liegen weiter auf Rang vier, nur noch vier Punkte vor Nürnberg.

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten