Mi, 14. November 2018

Olympia-Doping

12.12.2017 17:21

RUS: 6 Eishockey-Spielerinnen lebenslang gesperrt

Der Skandal um das russische Dopingsystem bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi hat das Eishockey erreicht! Das Internationale Olympische Komitee (IOC) sperrte sechs russische Eishockey-Spielerinnen wegen Doping-Vergehen bei den Heimspielen lebenslang für Olympia, gab das IOC am Dienstag bekannt.

Das IOC sanktionierte Inna Djubanok, Jekaterina Lebedewa, Jekaterina Pschkewitsch, Anna Schibanowa, Jekaterina Smolenzewa und Galina Skiba. Russlands Frauen-Team, das beim olympischen Eishockey-Turnier Rang sechs belegt hatte, wurde disqualifiziert.

Die Disziplinarkommission des IOC unter Vorsitz von Denis Oswald hat aufgrund der Nachanalysen der Dopingproben von Sotschi damit bereits 46 Fälle behandelt. Mittlerweile wurden 31 russische Athleten aus den Sportarten Bob, Skeleton, Langlauf, Eisschnelllauf, Biathlon und nun auch Eishockey lebenslang für Olympia gesperrt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.