Satter Aufpreis

iPhone: Schnellladung nur mit teurem Extra-Zubehör

Elektronik
20.09.2017 09:23

Ab Freitag ist das neue iPhone 8 in Österreich erhältlich. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein USB-Ladegerät mit fünf Watt Ausgangsleistung, doch die neue Schnellladefunktion unterstützt dieses nicht. Wer das Smartphone in 30 Minuten bis zur Hälfte laden möchte, muss deshalb teures Zubehör kaufen.

Denn wie den Fußnoten in den technischen Details zum neuen iPhone 8 zu entnehmen ist, sind für die sogenannte schnelle Aufladung Apples stärkere USB-C-Ladegeräte mit 29, 61 oder 87 Watt Ausgangsleistung nötig.

Sie kosten laut dpa zwischen 59 und 89 Euro. Immerhin: Besitzer der neueren MacBooks und MacBook Pro können vorhandene Ladegeräte auch für die neuen iPhones nutzen. Außerdem nötig: Ein USB-C-Kabel mit Lightning-Stecker. Das meterlange Stück kostet bei Apple 29 Euro, für zwei Meter sind 39 Euro fällig.

(Bild: Apple)

Macht in Summe günstigstenfalls also zusätzliche 88 Euro, die iPhone-8-Käufer für die Nutzung der Schnellladefunktion miteinkalkulieren sollten - sofern sie Original-Zubehör gegenüber jenem von Drittanbietern bevorzugen. Der Einstiegspreis fürs iPhone 8 liegt bei 799 Euro.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele