Do, 20. September 2018

Urlaubshelferlein

16.06.2018 08:00

Planen, essen, fliegen: Die besten Urlaubs-Apps!

Routen zusammenstellen, Hotels buchen, Bus und Bahn organisieren, Stadtpläne herunterladen oder Restaurantempfehlungen checken - die Organisation einer Reise war auch von unterwegs aus noch nie so einfach. Apps, die all das für uns erledigen und uns dazu noch die nächste Bar zeigen, Währungen oder Kleidergrößen umrechnen und alle Reiseunterlagen übersichtlich bündeln, sind dabei die bequemste Art - vor allem nach dem Wegfall der Roaminggebühren.

Wir zeigen Ihnen die besten Urlaubshelferlein für Android und iPhone, die vor und während der Reise nicht fehlen sollten.

Hotel und Co.
Dealfinder: Die besten Angebote übersichtlich zusammengefasst - Apps wie "Urlaubspiraten" können Ihnen zu einem echten Schnäppchen verhelfen. Ein zusätzlicher Reisealarm sorgt zudem dafür, dass Ihnen kein Angebot entgeht. Kostenlos für Android und iOS.

Gesucht: Über eine Million Hotels, Hostels und Co. finden sich über Booking.com. Eine Unterkunft für jede Reise, ob Urlaub- oder Wochenendtrip, findet sich hier mit Sicherheit. Für Android und iOS.

Gefunden: Einzigartige Unterkünfte und individuelle Entdeckungen verspricht die App "Airbnb" per Klick - vier Millionen Unterkünfte in mehr als 191 Ländern stehen bereit, für den Kurzurlaub oder Langzeitmieten. Die App gibt es im iTunes-Store und für Android.

Gut gebettet: Wem Hotels zu bieder sind, der sollte Couchsurfing in Erwägung ziehen. Hier stehen die Chancen gut, Insidertipps abzustauben und Reisefreunde fürs Leben zu finden - weltweit und kostenlos! Der nächste Gastgeber findet sich auf Android oder iOS.

Essen
Wohin? Millionen von Reisebewertungen, Fotos und Karten machen "TripAdvisor" zu einem nahezu unverzichtbaren Ratgeber. Hier finden Sie nicht nur die besten Restaurants, auch Flüge, Hotels und Freizeitaktivitäten sind abrufbar. Für Android und iOS.

Mahlzeit! Yelp (Android/iOS) bietet mit über 100 Millionen Beiträgen einen ähnlichen Service, besonders für lokale Geschäfte und Restaurants.

Navigation
Wo bin ich? Routenplaner, Verkehrsinfos, Offline-Karten und genaue Wegbeschreibungen - die App „HERE WeGo“ bietet genau das, und das auch noch kostenlos! Besonders toll: Auch Fußgängerrouten werden angezeigt. Für Android und iOS.

Ich muss mal: Manchmal überfällt uns ein dringendes Bedürfnis. Ob vorm Louvre oder irgendwo in den Highlands: Apps wie "SitOrSqat" (für iOS) oder "Toilet Finder" (Android) können wahrhaft Retter in der Not sein.

Ich war hier: Wer seinen Roadtrip automatisch aufzeichnen möchte, sollte auf Apps wie "Polartrack" (für iOS) oder GPS Map Camera zurückgreifen. Nicht nur, dass alle besuchten Städte und Orte in einem "Travel Journal" vermerkt werden, basierend auf diesen gibt die App auch Empfehlungen für den nächsten Trip! Tipp: Walkingtouren und Spaziergänge können Sie mit Apps wie "MapMyWalk" aufzeichnen.

Was ist da? Wer wissen will, wo in der Nähe sich Bank, Tankstelle, Spital, Kino, Supermarkt, Bar, Taxi oder Café befinden, ist mit dem Download der App "AroundMe" (Android, Hier für iOS) gut beraten.

Flug, Bus, Bahn & Tour
All in one: Flüge, Hotels und Mietwagen können Sie via "skyscanner" bequem buchen und verwalten. Für Android und iOS.

Bahnbrechend: Bus und Zug können Sie mit „GoEuro“ oder Rome2Rio (iOS) einfach buchen. Die App gibt es für Android und iOS.

Spritpreisrechner: Die Fahrt in den Urlaub macht sich auch in Ihrer Tankkasse bemerkbar. Wo Sie günstig tanken, erfahren Sie in Ihrer iOS- oder Android-App.

Tourengänger: Tolle Touren, Ausflüge und Co. finden sich auf "GetYourGuide". Vom Museumsbesuch bis zu mehrtägigen Rundfahrten finden sich hier Tausende Aktivitäten (Android/iOS). Tipp: Die App "Viator Tours & Activities" (iOS) bietet den selben Service.

Organisation
Mit Botschaft: Die App des Österreichischen Außenministeriums bietet wichtige Informationen und Ratschläge für den Notfall, gibt Reisewarnungen und listet alle Adressen und Telefonnummern österreichischer Botschaften und Konsulate auf. Für Android und im iTunes-Store.

Sichern: Praktisch! Wer Fotos und Co. nicht am Handy speichern will, ist mit einem Clouddienst gut beraten. Mit "Dropbox" sind auch große Dateien schnell gesichert, gespeichert und geteilt. Tipp: Persönliche Reisedokumente einscannen (oder fotografieren) und in der Cloud ablegen. Hilfreich, falls etwa der Reisepass verloren geht und Ihnen die Privatsphäre in der Cloud nicht zu heikel ist! Die App gibt es für Android und iOS.

Alles dabei: Reiseunterlagen, Flugdaten, etc. Wer viel geplant hat, muss auch viel im Kopf behalten. "Tripit" hilft Ihnen, den Überblick zu behalten. Einfach Buchungsdaten per Mail an die App weiterleiten und man muss sich um fast nichts mehr kümmern. Außerdem zeigt die App dank "Nearby"-Funktion auch Restaurants, Bankomaten und Bars in der Nähe des Aufenthaltortes an. Für Android und iOS.

Das packen wir: Gut gepackt ist halb gewonnen. Pack-Apps nehmen Ihnen das Kofferpacken jetzt aber ab, zumindest fast! Mit Gratis-Apps wie „PackPoint„ (Android) können Sie nicht nur Packlisten erstellen, die individuell auf Reiseziel und Reiseaktivitäten abgestimmt sind, Sie können jederzeit auch eigene Listen hinzufügen (iOS).

Sprache, Währung & Co.
Übersetzer: Lost in Translation? Kein Problem! Google Translate hilft bei über Hundert Sprachproblemen und kann sogar offline 52 Sprachen dolmetschen. Die App übersetzt mithilfe des „Word Lens“-Feature auch Straßenschilder, Speisekarten und Co. problemlos. Für Android und iOS.

Währung: Wer etwa in Kroatien, Thailand oder den USA unterwegs ist, muss sich mit fremder Währung herumschlagen. Abhilfe schaffen kostenlose Währungsrechner wie "My Währung" (iOS) oder "Währungsrechner Easy Currency" (Android).

Geteilte Rechnung: Wer zu zweit oder in der Gruppe verreist, verzettelt sich oft - oft aber auch, was gemeinsame - oder getrennte - Zahlungen angeht. Abhilfe versprechen Gratis-Apps wie Split oder Splitwise (iOS). Strenge Rechnung, gute Freunde!

Kleidung, Maße und Temperatur: Nicht nur die Währung, auch die Angaben von Kleidergröße, Maßen oder Temperatur unterscheiden sich weltweit. Mit Apps wie "Einheitenumrechner" können Sie sowohl für iOS und Android sämtliche Maßeinheiten und Mengen schnell umrechnen.

Erste Hilfe: Auch im Urlaub nicht verzagen. Was bei Sonnenstich, Insektenstichen oder Schlimmeren zu tun ist, erklärt das Rote Kreuz für iOS und Android.

Tipp: Vergessen Sie nicht, unsere krone.at-App und/oder das „Krone“-E-Paper aufs Handy zu laden. So bleiben Sie auch in der Ferne immer am Laufenden! (für iOS oder Android)

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.