02.05.2017 16:32 |

Versicherungsbetrug

Makler (28) zog eigene Familie über den Tisch

Versicherungsbetrug im großen Stil betrieb über rund zwei Jahre hinweg ein 28-Jähriger aus Krems. Der - mittlerweile arbeitslose - Makler zog neben zwei Versicherungsunternehmen auch seine eigene Familie über den Tisch. Unterm Strich steht ein Schaden von fast 80.000 Euro, das Geld verprasste er unter anderem auf Reisen.

Schwerer Betrug, Veruntreuung, Urkundenunterdrückung und -fälschung - der Niederösterreicher hat eine ganze Reihe von Anzeigen am Hals. Konkret löste der Verdächtige Lebensversicherungen seiner Klienten auf und ließ sich das angesparte Geld auf seine eigenen Konten überweisen. Die dafür notwendigen Unterschriften fälschte er einfach. Unter den Betrugsopfern sollen sich auch die Eltern und Geschwister des jungen Mannes befinden.

Darüber hinaus prellte der mutmaßliche Betrüger auch zwei namhafte Versicherungsunternehmen: Er fingierte Schadensmeldungen im Namen seiner Kunden, sprach diesen gegenüber von einem Irrtum und kassierte die Beträge ungeniert ein.

Oliver Papacek und Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich
„El Nino“ hört auf
Spanien-Goalgetter Torres beendet seine Karriere
Fußball International
„Ablenkungsmanöver“
Kopftuchverbot-Ausweitung: Massive Kritik an ÖVP
Österreich
Überraschende Aussage
Ismael: Keine Verschiebung? „Sehe es als Vorteil“
Fußball National
Auf Pfeiler zugerast
Box-Superstar Fury spricht über Selbstmordversuch
Video Sport-Mix
Nach Doping-Wirbel
Kein Verstoß! Hinteregger-Ermittlungen eingestellt
Fußball International
Rettungsgasse benutzt
Polizei hat heiße Spur zu Geisterfahrer auf S6
Niederösterreich

Newsletter