14.04.2017 08:52 |

Bluetooth-Speaker

Bose enthüllt Lautsprecher "SoundLink Revolve"

Nichts Geringeres als seinen "bislang besten Bluetooth-Speaker" verspricht der US-Audiospezialist Bose mit dem neuen "SoundLink Revolve" und dem "SoundLink Revolve+". Die in einem nahtlosen Aluminiumgehäuse verpackten Lautsprecher versprechen "einen tiefen und echten 360-Grad-Sound für eine gleichmäßige Klangabdeckung", so der Hersteller am Donnerstag in einer Aussendung.

Die Revolve-Speaker beinhalten zwei entgegengesetzte Passivstrahler, einen leistungsstarken und hocheffizienten Schallwandler, der nach unten gerichtet ist, sowie einen neuen, patentierten akustischen Deflektor. Eine zusätzliche "Bassfalle" soll Verzerrungen verhindern und für ein "dramatisches Ergebnis" sorgen. Der Klang, verspricht Bose, "breitet sich gleichmäßig in alle Richtungen aus, liefert einen tiefen, kraftvollen Bass und kommt ohne die Sweetspots und Frequenzabfälle konventioneller 360-Grad-Lautsprecher aus".

Die beiden Lautsprecher sollen aber nicht nur gut klingen, sondern auch robust sein: Sie verfügen über die Schutzklasse IPX4 und sollen damit Spritzwasser und Regen überstehen sowie Stürze und Stöße. Mithilfe eines Schraubgewindes auf der Unterseite sollen sich beide Modelle zudem auf einem Stativ befestigen lassen, um so auch im Garten oder auf einer Outdoor-Party Musik zu hören.

Der Revolve misst 15,2 x 8,2 Zentimeter, wiegt rund 660 Gramm und bietet eine Akkulaufzeit von bis zu zwölf Stunden. Der größere Revolve+ mit Trageschlaufe misst 18,4 x 10,5 Zentimeter, bringt 900 Gramm auf die Waage und soll bis zu 16 Stunden Laufzeit bieten. Beide Lautsprecher ermöglichen eine Verbindung mittels NFC-Technologie, verfügen über einfache Sprachanweisungen zur Einrichtung sowie ein integriertes Mikrofon zur Nutzung der Freisprechfunktion oder für den Zugriff auf Siri und den Google Assistant.

Die beiden Bluetooth-Lautsprecher können ab sofort für rund 230 bzw. 330 Euro vorbestellt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
krone.at-Gewinnspiel
Hammer-Trick! Jungspund Kevin zaubert ganz allein
Video Fußball
Navas vor Abschied
Real-Torwart bittet um Freigabe: Wechsel zu PSG?
Fußball International
krone.at-Sportstudio
LASK-Stichelei gegen Rapid ++ PR-Chefin Wurf-Opfer
Video Show Sport-Studio
Supercomputer sicher
Gigantenduell: Messi ist doch besser als Ronaldo
Fußball International

Newsletter