Mo, 23. Juli 2018

Erhöhter Strombedarf

11.01.2017 12:32

Facebook-Apps saugten Smartphone-Akkus leer

Und plötzlich war der Akku leer - diese Erfahrung haben am Dienstag Nutzer ausgewählter Android-Smartphones machen müssen. Verantwortlich für den erhöhten Stromverbrauch zeichneten die Apps für Facebook und den Messenger des sozialen Netzwerks - selbst wenn diese gar nicht aktiv genutzt wurden.

Zahlreiche Nutzer hatten sich am Dienstag unter anderem in Googles Play Store und in Nutzerforen über den durch die Apps stark erhöhten Stromverbrauch beschwert, wie "Heise" berichtet. Betroffen waren demnach vor allem Nutzer der Samsung-Galaxy-Smartphones S7, S7 Edge und Note 4, des LG G5, Nexus 6P, Sony Xperia XZ, Huawei Mate 9, Honor 7 sowie Oneplus One, Oneplus 3 und Oneplus 3T.

Facebook entschuldigte sich für den plötzlich gestiegenen Stromhunger der Apps. Das Problem sei inzwischen serverseitig behoben worden, schrieb der für den Messenger verantwortliche Manager auf Twitter. Was die Ursache für den erhöhten Strombedarf war, ließ Facebook allerdings offen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.