So, 22. Juli 2018

Vor Viertelfinale

02.06.2016 12:29

Schock für Thiem! Seine Dressen wurden geklaut!

Schock für Dominic Thiem! Vor dem Viertelfinale musste Johanna, die Tochter von Günter Bresnik, eine Nachtschicht einlegen. Sie borgte sich vom Concierge in Thiems Hotel ein Bügeleisen aus, flockte damit das Logo des Sponsors auf einige Tennis-Shirts auf - weil Dominic Thiem vor dem Duell mit dem Belgier David Goffin keine Leiberln mehr hatte. Sie wurden gestohlen! Thiems Viertelfinalspiel gegen David Goffin erleben Sie hier live!

Thiem zum Leiberl-Engpass: "Ich hab nicht alle Shirts nach meinen Matches verschenkt", lächelt der 22-Jährige, "sondern die Leiberln sind gestohlen worden." Die Tennisspieler haben in Roland Garros ein eigenes Reinigungsservice, brauchen ihre Klamotten nach den Matches nur abzugeben und bekommen die Dressen am nächsten Tag gewaschen zurück.

Beliebter Zebra-Look
Dominic hatte zwar saubere Shorts, Trainingsjacken, Socken und Unterhosen in seinem Wäsche-Sackerl, aber keine Shirts mehr. Wer ist der Leiberl-Dieb? "Komisch", rätselt der Niederösterreicher, "nur bei Tomas Berdych und mir fehlen die Dressen." Beide spielen in Roland Garros übrigens im "Zebra-Look", einem Mitarbeiter in der Wäscherei dürfte dieses Outfit wohl besonders gefallen.

Dressen hoch im Kurs
Schon mehrmals gab es bei Grand-Slam-Turnieren Diebe in der Umkleide, vor allem die getragenen Dressen der Spieler stehen hoch im Kurs. "Es werden sogar gebrauchte Schuhe wieder aus dem Mistkübel genommen", wundert sich Thiem, "und manche davon später im Internet verkauft." Auch Dominic selbst sammelt. "Von jedem Grand Slam lege ich mir ein Shirt weg"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.