06.02.2016 17:41 |

Slowenien gewinnt

ÖSV-Adler bei Weltcup in Oslo nur auf Rang fünf

Österreichs Skisprung-Herren kamen beim Weltcup-Teambewerb am Samstag auf dem Holmenkollen in Oslo nicht über Rang fünf hinaus. Michael Hayböck, Manuel Poppinger, Andreas Kofler und Stefan Kraft fehlten auf Sieger Slowenien 67,7 Zähler.

Die Mannschaftsleistung der ÖSV-Skispringer ist am Samstag für einen Podestplatz nicht geschlossen gut genug gewesen. Michael Hayböck, Manuel Poppinger, Andreas Kofler und Stefan Kraft landeten auf dem Holmenkollen im vierten Weltcup-Teambewerb der Saison als Fünfte erstmals nicht in den Top drei. Der Sieg ging an Slowenien, Norwegen landete 32,4 Zähler dahinter auf Platz zwei, Japan wurde Dritter.

Während die Leistungsträger Stefan Kraft (127/129,5 m) und Michael Hayböck (126/127,5) auch für den Einzelbewerb am Sonntag (14.15 Uhr) für Spitzenplätze gut sind, fielen Manuel Poppinger (116/122) und vor allem Andreas Kofler, der nur bei 108,5 und 113,5 Metern landete, zu sehr ab. Am Ende fehlten den Österreichern, die in Klingenthal und Willingen jeweils Dritte bzw. in Zakopane Zweite geworden waren, 16,4 Punkte Platz drei bzw. auf Japan.

Japan in dieser Saison erstmals am Podest
Die Asiaten schafften es erstmals in dieser Saison in die Top drei, für die Slowenen mit den beiden starken Brüdern Peter und Domen Prevc war es der erste Teamsieg 2015/16. Bei der Skiflug-WM hatten die Slowenen das Podest als Vierte unmittelbar hinter Österreich verpasst.

Die Springer hatten mit sehr nebeligen Verhältnissen im "Mekka der Nordischen" zu kämpfen. "Man sieht seine Ski kaum, man fährt auf eine Wand zu. Das war für die Zuschauer wohl auch nicht so spannend", konstatierte Kraft im Interview. Es sei auch sonst schwierig gewesen, auch wegen Rückenwindverhältnissen. "Schade, dass wir nur Fünfter geworden sind, weil wir immer am Stockerl waren bis jetzt."

Kraft fühlt sich für das Einzel "gut gerüstet". "Ich bin selten so gut auf dieser Schanze gesprungen. Ich habe derzeit das Gefühl, dass ich nicht viel falsch machen kann." Sein Zimmerkollege und Freund Hayböck hat laut eigenen Aussagen mit dem Anlauf und dem Radius auf dem Holmenkollen etwas Schwierigkeiten. "So ein nebliger Wettkampf - man sieht nicht einmal bis zum Schanzentisch", konstatierte der Oberösterreicher.

Im Nationencup blieb die Truppe von Cheftrainer Heinz Kuttin mit 2.601 Punkten auf dem vierten Platz sitzen. Allein auf die drittplatzierten Slowenen haben Kraft und Co. nun schon 619 Zähler Rückstand und weiter an Boden verloren. Die Norweger führen mit 3.803 Punkten klar vor Deutschland (3.373).

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
10.11.
11.11.
15.11.
16.11.
Österreich - Bundesliga
LASK
1:0
FC Admira Wacker Mödling
FK Austria Wien
2:1
SV Mattersburg
Wolfsberger AC
0:3
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
SV Lafnitz
1:1
Grazer AK
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
1:3
Wiener Viktoria
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
3:1
Werder Bremen
VfL Wolfsburg
0:2
Bayer 04 Leverkusen
SC Freiburg
1:0
Eintracht Frankfurt
England - Premier League
Manchester United
3:1
Brighton & Hove Albion
Wolverhampton Wanderers
2:1
Aston Villa
Liverpool FC
3:1
Manchester City
Spanien - LaLiga
RCD Mallorca
3:1
CF Villarreal
Athletic Bilbao
2:1
UD Levante
Atlético Madrid
3:1
RCD Espanyol Barcelona
CF Getafe
0:0
CA Osasuna
Real Betis Balompie
1:2
FC Sevilla
Italien - Serie A
Cagliari Calcio
5:2
AC Florenz
SS Lazio Rom
4:2
US Lecce
UC Sampdoria
0:0
Atalanta Bergamo
Udinese Calcio
0:0
Spal 2013
Parma Calcio 1913 S.r.l.
2:0
AS Rom
Juventus Turin
1:0
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
FC Stade Rennes
3:1
SC Amiens
Montpellier HSC
3:0
FC Toulouse
FC Nantes
2:3
AS Saint-Étienne
Olympique Marseille
2:1
Olympique Lyon
Türkei - Süper Lig
Göztepe SK
1:1
Malatya Bld Spor
Trabzonspor
1:0
Alanyaspor
Basaksehir FK
2:1
MKE Ankaragucu
Besiktas JK
1:0
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
1:0
CD Tondela
CS Maritimo Madeira
1:1
Portimonense SC
Sporting CP
2:0
Belenenses SAD
Vitoria Guimaraes
0:2
Sporting Braga
Boavista FC
0:1
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
Ajax Amsterdam
4:0
FC Utrecht
Willem II Tilburg
2:1
PSV Eindhoven
FC Twente Enschede
2:1
PEC Zwolle
Feyenoord Rotterdam
3:2
RKC Waalwijk
AZ Alkmar
3:0
FC Emmen
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
2:1
FC Brügge
KRC Genk
0:2
KAA Gent
Standard Lüttich
1:2
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Aris Thessaloniki FC
2:1
Asteras Tripolis
AO Xanthi FC
1:2
Panionios Athen
Olympiakos Piräus
2:0
Atromitos Athens
Panathinaikos Athen
3:2
AEK Athen FC
Russland - Premier League
FC Orenburg
0:0
FC Ufa
FC Arsenal Tula
0:1
FC Zenit St Petersburg
PFC Sochi
2:3
ZSKA Moskau
FC Lokomotiv Moskau
1:1
FC Krasnodar
Ukraine - Premier League
FC Zorya Lugansk
2:0
Kolos Kovalivka
FC Shakhtar Donetsk
1:0
FC Dynamo Kiew
FC Olimpik Donezk
0:0
FC Olexandrija
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
0:3
Lamia
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen