Mo, 20. Mai 2019
22.01.2016 09:51

Erste Outdoor-Kamera

Leica X-U: Traditionshersteller Leica geht baden

Der Traditionshersteller Leica geht baden, und zwar mit der neuen Leica X-U, der ersten speziell für den Outdoor-Einsatz entwickelten Kamera des Unternehmens. Billig ist die wasser- und staubdichte Kompakte allerdings nichts.

In der neuen X-U (Typ 103) sind wie beim Schwestermodell ein APS-C-Sensor mit 16,2 Megapixeln und eine lichtstarke 35-Millimeter-Festbrennweite (entsprechend Kleinbild) mit Blende f/1,7 verbaut, die Makroaufnahmen ab einem Motivabstand von 20 Zentimetern erlaubt. Allerdings kann die X-U ohne zusätzliches Gehäuse bis zu 15 Metern tief tauchen und soll an Land Stößen, Kälte, Staub und Stürzen trotzen.

Dafür sorgt zum einen das robuste Gehäuse mit einer Deckkappe und Drehknöpfen aus Aluminium und eine rutschhemmende und extrem unempfindliche Beschichtung aus einem thermoplastischen Elastomer. Zum anderen wird das drei Zoll große Display durch besonders gehärtetes Glas geschützt und das Batterie- und Speicherkartenfach von einem Doppelverschluss gesichert. Für das Design zeichnet der Autobauer Audi verantwortlich.

Das Bedienkonzept hat Leica nach eigenen Angaben der Outdoor-Ausrichtung der Kamera angepasst:Es soll vor allem einfach und intuitiv sein. Um schnell die richtigen Einstellungen wählen zu können, gibt es etwa Drehknöpfe für Blende und Verschlusszeit oder eine Taste für Unterwasser-Schnappschüsse, die sofort die richtigen Einstellungen fürs Fotografieren in der Tiefe aufruft. Außerdem ziert ein kleiner Blitz die Objektivnase der X-U. Die 635 Gramm schwere X-U ist für 3250 Euro erhältlich.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Glasner-Nachfolge
LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!
Fußball National
Minister kaltgestellt
Herbert Kickl muss Sheriffstern wieder abgeben
Österreich
Premier League
Graham Potter übernimmt Suttner-Klub Brighton
Fußball International
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International
Saison vorbei
Ein Spiel Sperre für Luan nach Notbremse
Fußball National
Will „Stabilität“
Hofer nach Gespräch mit Van der Bellen wortkarg
Österreich
McLeish-Nachfolger
Steve Clarke neuer schottischer Teamchef
Fußball International

Newsletter