Di, 17. Juli 2018

Flotter Dreitürer

10.12.2014 14:22

So chic wird das Hyundai-i20-Coupé

Hyundai bringt im Mai 2015 eine Coupé-Version des gerade in seiner neuen Generation vorgestellten i20. Der neue Koreaner soll mehr sein als einfach nur eine dreitürige Variante des Kleinwagens.

Schon der klassische Fünftürer des Hyundai i20 ist sehr gelungen und kein Vergleich zu seinem Vorgänger. Das Design erwachsen und schnittig, ohne mit Verspieltheit zu verstören oder mit Einfallslosigkeit zu langweilen.

Der Dreitürer soll da noch einen draufsetzen und setzt optisch auf Sportlichkeit. Deshalb zieht Hyundai den Begriff Coupé aus der Marketing-Kiste. Das mag vielleicht ein bisschen hoch gegriffen sein, aber das wollen wir dem Auto nicht ankreiden. Die Abgrenzung vom Basis-i20 funktioniert jedenfalls hervorragend.

Die Seitenlinie wurde eigens für das Coupé neu gezeichnet, so verliert sich die Charakterlinie hinter der Tür, stattdessen holt ein neuer Bogen Schwung von unten, betont dabei den hinteren Radkasten und verläuft in die Heckleuchte. Dieses Detail wirkt allerdings eher gewollt als harmonisch.

Der schwarze Einsatz in der C-Säule fällt schmäler aus als beim Fünftürer, außerdem kommt ein aufgesetzter Schweller zum Einsatz. Die Fronst ist deutlich aggressiver, der sechseckige Kühlergrill wirkt wie ein weit aufgerissenes Maul. Auch das Heck ist völlig eigenständig gestaltet, mit Boomerangwinkeln im Stoßfänger.

Eine kleine Überraschung bietet der Koreaner: Das Kofferraumvolumen beträgt nicht weniger, sondern mit 336 Litern sogar 10 Liter mehr als das des Fünftürers.

Keine Änderungen im Vergleich zum Schwestermodell gibt es beim Antrieb. Mit einem Leistungsspektrum von 75 PS bis 120 PS werden die gängigsten Wünsche erfüllt, offen bleibt jedoch jener nach einem wirklich sportlichen Motor. Dafür kommen selbst Dieselfahrer auf ihre Kosten, man gibt ihnen sogar die Möglichkeit, zwischen einem sparsamen Drei- und einem Vierzylinder zu wählen. Bei den Benzinern startet man zunächst mit Saugmotoren, während die angekündigten Einliter-Turbos erst gegen Ende 2015 erwartet werden. Die Auslieferung der Coupés erfolgt ab Frühjahr 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.