So, 16. Dezember 2018

Salzburger überlegen

11.12.2014 20:49

"Bullen" holen mit 5:1 gegen Giurgiu EL-Torrekord

Red Bull Salzburg hat die Gruppenphase der Europa League am Donnerstag mit einer wahren Rekord-Gala beendet. Österreichs Double-Gewinner besiegte am 6. und letzten Spieltag der Gruppe D Astra Giurgiu nach eindrucksvoller Leistung 5:1. Damit haben die "Bullen" die Gruppe D mit 16 Punkten als klare Nummer eins beendet und zudem einen neuen Torrekord in der Europa League aufgestellt. Denn die Salzburger trafen in den sechs Partien gegen Celtic, Zagreb und Giurgiu sage und schreibe 21 Mal. Bis dato hatten Zenit St. Petersburg, ZSKA Moskau (jeweils 2010) und RSC Anderlecht (2011) mit jeweils 18 Toren die Bestmarke gehalten.

Die Tore für die Salzburger, die zudem gut ein Dutzend Riesenchancen vergaben, erzielten Marcel Sabitzer (9.), Kevin Kampl (34., 92.) und Alan (46., 70.). Das Ehrentor der Gäste markierte George Florescu (51.). Nun warten die Salzburger auf den Gegner im Sechzehntelfinale, die Auslosung erfolgt am Montag (siehe Infobox).

Angesichts der komfortablen Ausgangslage warf Salzburg-Trainer Adi Hütter die Rotationsmaschine an. So rückten u. a. der 18-jährige Verteidiger Duje Caleta-Car und der 17-jährige Mittelfeldspieler Konrad Laimer in die Startelf und kamen damit zu ihren Europacup-Debüts. Kapitän Jonatan Soriano nahm nach überstandener Grippe vorerst auf der Ersatzbank Platz, Ramalho saß wegen einer Fußprellung nur auf der Tribüne. Das bremste die Salzburger Spielfreude jedoch nicht. Ganz im Gegenteil, die Mozartstädter spielten wie aus einem Guss. Die "Bullen" legten kraftvoll los und überrannten die Gäste in den ersten 20 Minuten. Nach herrlicher Ferserl-Vorlage von Kevin Kampl stellte Marcel Sabitzer aus kurzer Distanz auf 1:0 (9.). Für Sabitzer war es der erste Europacup-Treffer für Salzburg.

Die Stimmen zum Spiel finden Sie in der Infobox!

Salzburg erarbeitet sich Chancen im Minutentakt
Alan (7., 17.), Sabitzer (13.), Massimo Bruno (14., 29.) und Kampl (17.) scheiterten fast im Minutentakt bei hochkarätigen Chancen am sensationellen Astra-Schlussmann Silviu Lung. Als der erste Salzburger Angriffswirbel abzuebben schien, legte Kampl das 2:0 nach: Nach Assist von Alan zirkelte der Slowene den Ball seelenruhig ins linke Kreuzeck (34.). Kampl (35.) und Sabitzer (38.) hätten bereits vor der Pause den Rekord fixieren können. Dies war jedoch Alan vorbehalten, der Brasilianer drückte wenige Sekunden nach Wiederbeginn nach Kampl-Flanke den Ball aus kurzer Distanz mit der Brust zum 3:0 über die Linie (46.).

Alan mit bereits acht Toren im laufenden Bewerb
Die Rumänen steuerten immerhin einen sehenswerten Treffer zum Rekord-Abend bei, denn George Florescu knallte den Ball aus 25 Metern zum 1:3 unter die Latte (51.). Ansonsten war jedoch ausschließlich Salzburg am Drücker. Alan traf die Stange (52.) und scheiterte neuerlich an Lung (65.), ehe der Brasilianer dann nach Kopfball-Vorlage von Peter Ankersen zum 4:1 vollendete (70.). Alan hält nun bereits bei acht Toren, mit dieser Marke hatte Soriano in der vergangenen Saison die Torjägerkrone in der Europa League erobert. Im Finish wechselte Hütter Verteidiger Franz Schiemer ein, der von den Fans mit tosendem Applaus begrüßt wurde. Der 28-Jährige dürfte am Freitag sein vorzeitiges Karriereende bekannt geben (siehe Infobox).

Den Schlusspunkt setzte Kampl, der eine Flanke des eingewechselten Soriano volley zum 5:1 verwertete (92.). Die Salzburger sicherten gleichzeitig auch dem österreichischen Fußball wichtige Punkte für die UEFA-Fünfjahreswertung, die für die Vergabe der Europacup-Startplätze maßgeblich ist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
0:2
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
0:0
CD Leganes
Türkei - Süper Lig
Goztepe
0:0
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
3:1
Vitoria Setubal
Sporting Braga
4:0
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
0:3
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
2:0
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
3:0
Admira Wacker
LASK Linz
2:1
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
0:0
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
0:0
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:1
Hertha BSC
FC Augsburg
1:1
FC Schalke 04
Hannover 96
0:4
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
2:0
SC Freiburg
Borussia Dortmund
2:1
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
3:1
FC Everton
Crystal Palace
1:0
Leicester City
Huddersfield Town
0:1
Newcastle United
Tottenham Hotspur
1:0
FC Burnley
FC Watford
3:2
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
2:0
AFC Bournemouth
FC Fulham
0:2
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
1:0
Real Sociedad
Real Valladolid
2:3
Atletico Madrid
Real Madrid
1:0
Rayo Vallecano
SD Eibar
1:1
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
1:0
Udinese Calcio
FC Turin
0:1
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
-:-
Paris Saint-Germain
SC Amiens
-:-
SCO Angers
SM Caen
-:-
FC Toulouse
FC Nantes
-:-
HSC Montpellier
Stade de Reims
2:1
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
1:1
Alanyaspor
Sivasspor
4:0
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
3:2
Kasimpasa
Basaksehir FK
1:1
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
1:2
FC Moreirense
Boavista FC
2:0
CD Tondela
CD das Aves
1:1
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
1:2
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
0:0
NAC Breda
AZ Alkmar
2:1
SBV Excelsior
Heracles Almelo
0:4
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
2:1
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
0:0
FC Brügge
AS Eupen
1:0
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
2:0
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
0:2
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
3:1
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
1:2
Panaitolikos
Asteras Tripolis
2:1
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis
Deutschland - Bundesliga
FC Augsburg
15.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
FC Valencia
12.00
SD Huesca
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Kayserispor
Trabzonspor
14.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
14.00
Malatya Bld Spor
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
16.00
GD Chaves
FC Porto
16.00
Rio Ave FC
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
12.15
Ajax Amsterdam
De Graafschap
14.30
Vitesse Arnhem
ADO Den Haag
14.30
Feyenoord Rotterdam
Belgien - First Division A
FC Brügge
14.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
AEK Athen FC
14.00
Apo Levadeiakos FC
Lamia
15.00
GS Apollon Smyrnis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.