13.11.2014 14:31 |

Buchstabensuppe

Mercedes räumt bei seinen Modellnamen auf

Mit zahlreichen Derivaten und Nischenmodellen ist das Mercedes-Modellprogramm unübersichtlich geworden – und es sollen noch mehr neue Baureihen aufgelegt werden. Jetzt werden "die Heckdeckel aufgeräumt", so Daimler-Marketingchef Ola Källenius.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die neue Nomenklatur basiert auf den Kernbaureihen A- und B-Klasse, C-, E- und S-Klasse. Crossover- und SUV-Varianten erhalten den Präfix GL (wie schon heute beim GLA). Das mit der C-Klasse verwandte SUV heißt nunmehr GLC, die M-Klasse wird zum GLE und der große GL zum GLS. Ein Derivat wie das bereits angekündigte Coupé auf Basis der M-Klasse wird GLE Coupé heißen.

Die "viertürigen Coupés" sind schon heute der neuen Nomenklatur unterworfen – die Modellbezeichnungen CLA und CLS werden beibehalten. Zwar basiert der CLS technisch auf der E-Klasse, die Marktpositionierung liegt jedoch näher an der S-Klasse. Zudem, so Källenius, besitzt die Modellbezeichnung CLS "Ikonenstatus" und wird schon deshalb beibehalten, wie auch die Buchstaben G und SL nicht angetastet werden. Der SLK wird allerdings zum SLC.

Auch die Bezeichnungen für den Antrieb werden entrümpelt. Dieselmodelle erhalten – wie anno dazumal – ein einfaches "d", Vollhybride ohne Plug-in-Option heißen "h", Fahrzeuge mit Brennstoffzelle "f" (für Fuel Cell) und Modelle mit Erdgasantrieb "c" (für Compressed Natural Gas). Mit "e" kennzeichnet Daimler sowohl Fahrzeuge mit reinem Batterieantrieb als auch die flexibler nutzbaren Plug-in-Hybride.

Einsetzen wird die Umbenennung mit den SUV-Modellen GLE und GLE Coupé. Die optimierten Modellbezeichnungen müssen beim Kunden einschlagen – schließlich, so Källenius, "macht man so etwas nicht jeden Tag". Zuletzt hatte Mercedes-Benz die Nomenklatur in den 90er-Jahren umgestellt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 12. August 2022
Wetter Symbol