03.03.2003 09:22 |

Nigeria Connection

Ein WWW-Denkmal für Betrugs-Mails

Schnell zu Geld kommen, ohne viel dafür tun zu müssen – ein nur allzu menschlicher Traum, den Betrüger gekonnt auszunützen wissen. Mit Hilferufen und gleichzeitigen Geld-Versprechungen locken E-Mails ahnungslose Menschen in die Falle. Eine besondere Spezies dieser Betrugs-Mails, ist die sogenannte Nigeria Connection, der jetzt eine eigene Seite gewidmet wurde...
Seit 1988 werden weltweit E-Mails verschickt,in denen den Empfängern große Summen versprochen werden,wenn sie afrikanischen Geschäftsleuten behilflich seien,riesige Dollarbeträge außer Landes zu schaffen. Eshandelt sich dabei regelmäßig um mehrere MillionenDollar und auch der Anteil, der dem Empfänger zufallen soll,liegt in Millionenhöhe. Die Geschichten, die dabei in diesenMails erzählt werden, sind so phantastisch, dass jedem vernunftbegabtenMenschen sofort auffallen sollte, dass es hier nicht mit rechtenDingen zugeht. Jedoch scheint die Gier bei einigen Menschen denVerstand aussetzen zu lassen. Eine Website hat jetzt Dutzendedieser Mails gesammelt und archiviert. Sortiert nach den angeblichenNamen der Absender laden die Aufrufe zum lesen und schmunzelnein.
Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol