Mo, 20. August 2018

Gesichtsabgleich

02.10.2014 13:46

Google Glass hilft in Dubai bei Verbrecherjagd

Die Polizei in Dubai setzt künftig bei der Verbrecherjagd auf Google Glass. Die Datenbrille werde dazu mit einer von der Polizei entwickelten Software ausgerüstet, die die Bildaufnahmen mit der Verbrecherdatenbank abgleicht, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Sobald ein Verdächtiger erkannt werde, erhalte der Beamte einen Hinweis.

Zunächst soll die Technologie bei Verkehrssündern zum Einsatz kommen. In einer zweiten Phase werde auch die Kriminalpolizei mit der Brille ausgerüstet, sagte der Sprecher.

Die Behörden des Golfemirats scheuen keine Kosten bei der Ausstattung der Polizei. Erst im vergangenen Jahr kündigten sie an, den Ordnungshütern 400.000 Dollar teure Lamborghinis zur Verfügung zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.