22.08.2014 09:28 |

Durchgesickert

Windows 9 soll Ende September enthüllt werden

Microsoft wird den Nachfolger von Windows 8 Ende September bei einem großen Presse-Event erstmals offiziell der Öffentlichkeit vorstellen. US-Medienberichten zufolge dürfte bereits kurz darauf eine erste Testversion für Entwickler veröffentlicht werden.

Zu den größten Neuerungen in Windows 9 sollen aller Voraussicht nach ein neues Startmenü und die Überarbeitung der Benutzeroberfläche zählen, berichtet die IT-Website "The Verge", der der Termin Ende September von Microsoft-Insidern bereits bestätigt wurde.

Windows 9 kommt mit Cortana
Bisherigen Gerüchten zufolge soll Windows 9 mit Microsofts Sprachassistenten Cortana ausgerüstet werden, wobei noch unklar ist, ob das Feature in der Testversion bereits enthalten sein wird. Die Charms-Bar aus Windows 8, die bei Mausbewegung an den rechten Bildschirmrand erscheint, soll abgeschafft werden.

Neben Windows 9, das Microsoft-intern den Codenamen "Treshold" trägt, arbeitet der Redmonder Softwaregigant auch an einem neuen Mobil-Betriebssystem. Es soll sich hierbei um eine Kombination aus Windows Phone und dem am Markt nur mäßig erfolgreichen Windows RT handeln. Es ist davon auszugehen, dass Microsoft bei dem Event auch neue Details zu dieser Software öffentlich macht.

Windows 8 ist erst zwei Jahre alt
Stellt Microsoft Windows 9 tatsächlich am 30. September vor, ist Windows 8 gerade einmal zwei Jahre alt geworden. Zum Vergleich: Das 2001 erschienene Windows XP erhielt mit Windows Vista erst 2007 einen Nachfolger.

Microsoft scheint mit Windows 9 eine Kurskorrektur vollziehen und die Kritikpunkte der Nutzer an Windows 8 ausbügeln zu wollen. Das aktuelle Microsoft-Betriebssystem war der Versuch, ein einzelnes Betriebssystem in Position zu bringen, das sowohl auf Touch-Geräten als auch klassischen PCs verwendbar ist. Bei den Nutzern stieß das neue Bedienkonzept jedoch auf wenig Gegenliebe und auch Unternehmen wurden mit Windows 8 kaum warm.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol