Do, 21. Juni 2018

"Pentium" läuft aus

23.12.2005 12:00

Abschied von Intels "Pentium"-Prozessoren

Jahrelang sprach man, wenn man mit der Leistung seines neuen PCs protzen wollte, von einem "Pentium" mit soundsoviel Megaherz. Doch damit ist nun Schluss - Intel lässt das Branding für seine Prozessoren auslaufen. Schon im Jänner soll der neue Notebook-Prozessor "Yonah" erscheinen und, wie zukünftig alle Intel-CPUs, den Beinamen "Solo" oder "Duo" tragen.

Diese Bezeichnung soll es für die Computerbesitzer besonders einfach machen, Single-Core-CPUs von Chips mit zwei Kernen zu unterscheiden.

Desktop-Prozessoren werden im Laufe des Jahres nachziehen. Spätestens wenn im zweiten Halbjahr 2006 die ersten Dual-Core-Modelle auf den Markt kommen, hat der gute alte "Pentium" ausgedient.

Laut Insidern soll es noch weitere Änderungen im Corporate-Design, wie zum Beispiel im Intel-Logo, geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.