So, 19. August 2018

Primera Division

26.01.2014 23:33

Barca und Atletico ziehen wieder an Real vorbei

In der Primera Division haben die drei Titelkandidaten ihre Pflichtaufgaben am Wochenende erfüllt. Nach Real Madrid siegten am Sonntag auch Titelverteidiger FC Barcelona und Atletico Madrid. Das Duo zog damit wieder um je einen Punkt an den Madrilenen vorbei. Tabellenführer Barca besiegte Malaga klar mit 3:0, Atletico den Vorletzten Rayo Vallecano mit 4:2.

Barca tat sich gegen Malaga nur vor der Pause schwer. Dann erlöste Innenverteidiger Gerard Pique sein Team nach einem Eckball (40.). Nach Seitenwechsel legten Pedro (55.) und Alexis Sanchez (61.) für die Katalanen nach. Lionel Messi war an der Entstehung beider Treffer beteiligt, wartet aber noch auf sein erstes Ligator seit seinem Comeback nach überstandenem Muskelriss.

Matchwinner für Atletico war der Türke Arda Turan. Der "Zauberer", wie er in Spanien genannt wird, traf im Doppelpack (30., 44.). Dazu waren die Stürmerstars David Villa (8.) und Diego Costa (75.) erfolgreich. Für Costa war es bereits sein 20. Ligatreffer in dieser Saison. Atletico-Torhüter Thibaut Courtois hielt zudem einen Elfmeter (12.).

Zwei Ivanschitz-Assists bei Levante-Sieg
ÖFB-Teamspieler Andreas Ivanschitz war Samstagabend einer der Matchwinner von UD Levante in der spanischen Meisterschaft. Ivanschitz, der bis zur 82. Minute im Einsatz war, leitete beim 3:2-Auswärtssieg in Sevilla die Tore zum 2:2 durch Vyntra (71.) sowie den Siegestreffer von Simao Mate (75.) jeweils mit einem Eckball ein.

Coke (25.) und Rakitic (68.) hatten Sevilla zweimal in Führung gebracht, Barral für Levante per Elfmeter das 1:1 erzielt (30.). Mit sieben Punkten aus den jüngsten drei Spielen hat sich Levante auf Rang acht der Primera Division vorgeschoben.

Real Madrid schlägt Granada 2:0
Zuvor hatte Real Madrid - für einen Tag - die Tabellenführung in der Primera Division übernommen. Der Rekordmeister feierte durch Tore von Cristiano Ronaldo (56.) und Karim Benzema (74.) einen 2:0-Heimsieg über Granada.

Bereits vor Anpfiff stand Ronaldo im Bernabeu-Stadion im Mittelpunkt. Der vor zwei Wochen zum zweiten Mal als Weltfußballer ausgezeichnete Portugiese präsentierte den Heimfans den Ballon d'Or. Auf der Tribüne formten die Anhänger bei einer großen Choreografie mit Tausenden von schwarzen und goldenen Plakaten den Schriftzug "CR7". Nach einer torlosen ersten Spielhälfte brachte Ronaldo die Madrilenen mit seinem 22. Saisontor dann standesgemäß in Führung.

Betis Sevilla weiter in der Krise
Zum Auftakt der 21. Runde hatte Celta de Vigo gegen Betis Sevilla einen 4:2-Heimerfolg gefeiert. Die Gäste, die bereits seit 13 Runden einem Sieg nachlaufen, gingen durch Ruben Castro zwar 1:0 in Führung, Fabian Orellana mit einem Doppelpack und Charles sorgten aber für eine 3:1-Pausenführung für Celta de Figa. Nolito und erneut Castro sorgten für den Endstand.

Die Ergebnisse der 21. Runde:
Freitag
Celta de Vigo - Betis Sevilla 4:2
Samstag
Real Madrid - Granada 2:0
Real Valladolid - Villarreal 1:0
Valencia - Espanyol Barcelona 2:2
FC Sevilla - Levante 2:3
Sonntag
Almeria - Getafe 1:0
CA Osasuna - Athletic Bilbao 1:5
Rayo Vallecano - Atletico Madrid 2:4
FC Barcelona - Malaga 3:0
Montag
Real Sociedad - Elche 4:0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Manchester United verliert bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International
Nordische Kombination
ÖSV-Team bei Sommer-Grand-Prix stark
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.