Fr, 17. August 2018

Flash-Animation

26.01.2014 09:03

Website ermöglicht "Whale Watching" im Browser

Schwertwale in freier Wildbahn zu bestauen, ist stets mit einem gewissen Aufwand verbunden. Dass es auch einfacher und dennoch ähnlich faszinierend geht, beweist eine Flash-Animation im Internet. Sie befördert den Meeressäuger kostenlos in den Browser.

Schwertwale werden bis zu zehn Meter lang und bringen mehrere Tonnen Gewicht auf die Waage. Zu Gesicht bekommt man die größte aller Delfinarten mit der charakteristischen schwarz-weißen Färbung und der langen Rückenflosse (daher der Name) insbesondere im Nordpazifik und –atlantik sowie den Polarmeeren.

Oder eben auch im Browser – eine kleine Flash-Animation macht's möglich. Sie erlaubt es dem Internetnutzer, den majestätischen Meeressäuger per Maus über den Bildschirm zu dirigieren. Ob es hoch, runter oder zur Seite geht – der Wal folgt stets dem Cursor.

Wir finden: Ein kurzweiliger Zeitvertreib, um sich etwa während der Mittagspause für ein paar Minuten zu entspannen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.