10.12.2013 21:52 |

Partie abgebrochen

"Gala" gegen Juve fällt Schnee und Hagel zum Opfer

Die entscheidende Champions-League-Partie in Gruppe G zwischen Galatasaray Istanbul und Juventus Turin musste am Dienstagabend wegen heftiger Schneefälle und Hagels in der ersten Halbzeit abgebrochen werden. Die Wetterkapriolen machten eine Fortsetzung der Partie nach der 32. Minute unmöglich.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Rasen im Stadion war zwischenzeitlich komplett von Hagel und Schnee bedeckt gewesen. Helfer versuchten danach, das Spielfeld zumindest teilweise zu räumen.

Weil aber weder der Schneefall noch der Hagel nachließ, entschied sich das Schiri-Gespann nach etwa 30-minütiger Unterbrechung, die Partie gänzlich abzubrechen.

Das Spiel soll am Mittwoch fortgesetzt werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)