07.08.2013 10:57 |

Rundumsicht im Test

Wie viel sieht man aus Autos heraus?

Der aktuelle Dynamik-Design-Trend bei Neuwagen soll das Auge potenzieller Käufer erfreuen. Tut er auch – aber nur von außen. Wer innen sitzt, erfährt die Kehrseite des schicken Stylings.

Wer ein übersichtliches Auto sucht, sollte einen dreitürigen Kleinwagen wählen. Bei einem Test des ADAC schnitten die Stadtflitzer mit zwei Türen und Heckklappe in dieser Hinsicht am besten ab. In den Top Ten der übersichtlichsten Fahrzeuge finden sich allein sieben entsprechende Modelle.

Am besten schneidet eines der ältesten Autos ab: der Renault Clio Campus bzw. Storia. Es handelt sic h dabei um den Clio der 1998 vorgestellten zweiten Generation, der auch nach Einführung der dritten Generation im Programm blieb, und erhielt die Note 2,1. Auf den beiden folgenden Rängen finden sich Citroen DS3 und VW up!, jeweils in der dreitürigen Version. Dass man bei dieser Karosserieform gute Sicht nach draußen hat, liegt unter anderem an den relativ weit hinten platzierten B-Säulen und den nicht vorhandenen Rahmen der Fondtüren.

Insgesamt hat der Automobilklub bislang 1.175 Fahrzeuge vermessen. Am schlechtesten schnitt das Luxus-SUV BMW X5 mit der Note 4,9 ab. Ebenfalls schwach: Der Kompakt-Kombi Dacia Logan MCV (4,9) und der VW Caddy Maxi Life (4,8). Bei vielen der unübersichtlichen Fahrzeuge bemängeln die Tester nicht versenkbare Kopfstützen und massive Dachsäulen. Auch den Trend zu niedrigen Fenstern sehen die Experten kritisch. Die kleinen Glasflächen an Seite und Heck werden vor allem genutzt, um die Autos besonders sportlich wirken zu lassen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol