03.10.2013 09:27 |

Alles unter 10 km

Ständig Kurzstrecke schadet dem Auto - aber warum?

Mal schnell zum Bäcker, Zigaretten holen oder zum Briefkasten am Eck - dass es dem Auto nicht gut tut, wenn man damit ständig Kurzstrecken fährt, ist bekannt. Aber warum? "Bei Strecken unter zehn Kilometern hat der Motor keine Chance auf Temperatur zu kommen. Dadurch entstehen verschiedene Probleme", erklärt Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrzeug-Experte des TÜV Rheinland:

So kann Kraftstoff, der über den Brennraum in die Ölwanne gelangt ist, nicht mehr verdampfen und sammelt sich im Öl, dessen Schmierfähigkeit dadurch nachlässt. Erkennen kann man das zum Beispiel daran, dass das Öl nach Benzin riecht. Wer sehr viel Kurzstrecke fährt, sollte deshalb die Ölwechsel-Intervalle verkürzen.

Darüber hinaus rostet der Auspuff eines Kurzstreckenfahrzeugs schneller. Hier setzt sich Kondenswasser aus dem Motor ab, das bei kurzen Strecken aufgrund der geringen Temperatur nicht verdampfen kann.

Außerdem ist der Kraftstoffverbrauch in der Kaltlaufphase höher. Denn der kalte Ottomotor wird mit einem fetteren Gemisch gefahren. Erreicht der Motor nicht seine Betriebstemperatur, können deshalb außerdem die Zündkerzen verrußen und der Wagen springt schlechter an.

Für Diesel-Fahrzeuge mit Rußpartikelfilter ist Kurzstrecke besonders schädlich: Im Filter werden die Rußpartikel gesammelt, er muss in bestimmten Abständen durch Zusatzmittel oder höhere Abgastemperaturen regeneriert werden. Wenn das Fahrzeug lediglich in der Warmlaufphase betrieben und vor Erreichen der Betriebstemperatur wieder abgestellt wird, kann das Motormanagement die Regenerierung des Filters nicht durchführen. Dadurch verstopft der Filter und das Fahrzeug ist nicht mehr betriebsbereit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol