Last-Minute-Wahnsinn

Joker stechen! Southgate beweist Glückshändchen

Fußball EM
10.07.2024 23:02

Was für ein Tor in letzter Sekunde, was für ein glückliches Händchen von England-Trainer Gareth Southgate! Seine Joker stachen und hievten die „Three Lions“ mit einem 2:1 gegen die Niederlande ins Finale der EURO 2024.

Es war in der letzten Sekunde der regulären Spielzeit: Cole Palmer spielt den Steilpass in den Strafraum, Ollie Watkins sprintet in den freien Raum – und knallt die Kugel ins lange Eck. Wahnsinn! Eine Co-Produktion der beiden Joker brachte den Engländern den Sieg!

Gareth Southgate brachte Matchwinner Watkins und Palmer für Foden und Kane.  (Bild: AFP or licensors)
Gareth Southgate brachte Matchwinner Watkins und Palmer für Foden und Kane. 

Glückliches Händchen
Ausgerechnet der so hart kritisierte England-Trainer Southgate bewies ein glückliches Händchen. Er nahm zehn Minuten zuvor Harry Kane und Phil Foden aus dem Spiel, obwohl eine Verlängerung und ein Elfmeterschießen drohte. Doch er behielt recht. 

„Das Wichtigste ist, dass alle aus dem Kader bereit sind, ins Spiel zu kommen. Wir haben das Gefühl gehabt, dass wir ein bisschen Energie verlieren, und Harry (Kane) hat einen kleinen Schlag abbekommen. Ollie (Watkins) kann gut pressen und diese Tiefenläufe machen. Wir haben das Gefühl gehabt, dass es ein guter Moment war, das zu versuchen.“

Southgate hat England zum zweiten Mal nach der EURO 2020 ins Finale gecoacht – und das nach 23 Jahren ohne Endspiel!

„Ich bin sehr dankbar“
Watkins: „Diesen Moment sehne ich seit Wochen herbei. Wir haben uns ins Spiel reingearbeitet. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Gelegenheit bekommen habe. Als ich den Ball einschlagen gesehen habe, habe ich gedacht: ‘Das gibt‘s ja nicht.‘“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele