Nach Final-Einzug

Southgate: „Sind hier, um Geschichte zu schreiben“

Fußball EM
11.07.2024 00:00

Vize-Europameister England setzte sich am Mittwoch in Dortmund gegen die Niederlande mit 2:1 durch – und steht erneut im Finale. Trainer Gareth Southgate plant nun gegen Spanien den ganz großen Coup.

„Wir sind hier, um Geschichte zu schreiben“, so Englands Teamchef nach dem 2:1 gegen die Niederlande. „Wir haben so gut gespielt. Es war ein kompliziertes Spiel und wir haben immer wieder umstellen müssen, besonders wie wir defensiv agiert haben. Wir mussten uns immer anpassen und die Spieler haben so viele gute Entscheidungen getroffen. Das Ende ist speziell für dieses Team und der Lohn für alles, das sie in diese Sache investieren.“

„Wir werden alles geben“
Denn auch Harry Kane wusste: „Jeder Einzelne hat gefightet, keiner war ein Star. Watkins war geduldig, das Tor war herausragend, er hat es verdient. Vor allem in der ersten Hälfte hatten wir das Spiel unter Kontrolle, in der zweiten Hälfte waren die Niederländer ein bisschen stärker, aber wir haben den Sieg verdient.“ Auch der Torschütze zum 1:1 denkt schon an das Finale am Sonntag. „Gegen Spanien wird es alles andere als einfach, aber wir sind entschlossen, Geschichte zu schreiben. Wir werden alles geben, was nötig ist.“

(Bild: APA/AFP/BENJAMIN CREMEL)

König Charles III. denkt indes schon an die Gesundheit der Nation: „Wir sprechen der Mannschaft die herzlichsten Gratulationen zum Einzug ins Finale aus und senden unsere besten Wünsche für das Spiel am Sonntag. Ich darf euch ermutigen, den Sieg ohne Wundertore in letzter Minute oder Elferdramen zu fixieren, denn ich bin sicher, dass dann die Belastung für die kollektive Herzfrequenz und den Blutdruck der Nation gemildert werden würde.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele