Do, 16. August 2018

Krücken & Granaten

07.12.2012 10:07

Die Mängelriesen und -zwerge beim TÜV-Report

Der alljährliche TÜV-Report spricht eine deutliche und unbestechliche Sprache, unbeeinflusst von Pannendiensten der Hersteller zeigt er gnadenlos den Zustand der Autos auf deutschen Straßen auf. Jeder fünfte Pkw fällt bei der Hauptuntersuchung des TÜV durch. Und die Zahl der erheblich mangelhaften Autos steigt. Hier ist die Liste der Mängelriesen – und der vorbildlichen Fabrikate.

Gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der Autos, die auf deutschen Straßen mit erheblichen Mängeln unterwegs sind, von 19,7 Prozent auf 20 Prozent gestiegen. Hochgerechnet auf den Bestand würde das bedeuten, dass in Deutschland rund acht Millionen Fahrzeuge nicht dem geforderten technischen Standard entsprechen.

Deutsche und Japaner glänzen
Vor allem deutsche und japanische Fabrikate schneiden gut ab. Bei den Dreijährigen landet der VW Polo mit der geringsten Mängelquote auf Rang eins, gefolgt Mazda3, Audi Q5, Toyota Avensis und VW Golf Plus. In der auf dem Gebrauchtwagenmarkt besonders gefragten Klasse der Vier- bis Fünfjährigen liegt der Toyota Prius an der Spitze. Es folgen Mazda2, Toyota Auris, Smart Fortwo und Toyota Corolla Versis auf einem gemeinsamen vierten Platz sowie die Mercedes C-Klasse auf Position fünf.

Deutsche und Japaner dominieren auch die höheren Altersklassen. Der Porsche 911 gewinnt sowohl bei den Sechs- bis Siebenjährigen als auch bei den Acht- bis Neunjährigen, gefolgt von zahlreichen Toyota- und Honda-Modellen. Auch bei den Zehn- bis Elfjährigen rangiert der Porsche 911 an der Spitze. Dahinter kommen Toyota RAV4, Mercedes SLK, Toyota Corolla und Toyota Yaris.

Fast jeder 8. Fiat Panda fällt schon nach drei Jahren durch
Am anderen Ende der Liste sammeln sich die Gurken der Autowelt. Schlusslicht bei den Dreijährigen ist der Fiat Panda mit 11,7 Prozent erheblichen Mängeln. Das sind mehr Mängel als bei einem acht bis neun Jahre alten Subaru Forester (der in dieser Altersklasse auf dem fünften Platz liegt). Nicht viel besser ist der Citroen C4, von dem nach drei Jahren 10,6 Prozent mit Schimpf und Schande vom TÜV-Hof verjagt werden. Chevrolet Matiz und Kia Sorento schaffen es gerade mal so unter die zehn Prozent.

Die goldene Möhre bei den vier- bis fünfjährigen gehört dem Dacia Logan, von dem mehr als ein Viertel durchfällt. Auf den beiden Fast-Schlusslicht-Plätzen faulen die Renault-Brüder Kangoo und Laguna knapp hinter dem Fiat Doblo.

Mercedes M-Klasse peinlicher Drittletzter
Dass nach sechs bis sieben Jahren Chrysler PT Cruiser und Fiat Stilo zu fast einem Drittel erhebliche Mängel aufweisen und auf den beiden letzten Plätzen landen, ist nicht wirklich eine Überraschung – im Gegensatz zum drittletzten Platz: Hier liegt die M-Klasse von Mercedes und haut eine dicke Kerbe ins Saubermann-Image der Stuttgarter.

Nach acht bis neun Jahren schieben sich noch zwei weitere Fabrikate in die Schlusslicht-Ecke: Ford Galaxy und VW Sharan sind in dem Alter noch etwas mangelhafter als das Benz-SUV, und auch Alfa 147, Renault Kangoo und Renault Laguna drängen sich noch knapp vor den Fiat Stilo.

Fiat Bravo/Brava setzt sich nach zehn bis elf Jahren mit 38,9 Prozent erheblichen Mängeln ans Schlusslicht – nur ein Zehntel besser ist der Ford Galaxy.

Hier die Top und Flop Ten der Altersklassen

Zwei- bis Dreijährige

PlatzFabrikatMängelquote
1VW Polo2,2
2Mazda 32,7
3Audi Q52,8
4Toyota Avensis2,9
5VW Golf Plus
Mazda 2
3,1
7Toyota Prius
Toyota Yaris
Toyota IQ
3,5
10Opel Agila3,7
122Citroën C2
Dacia Sandero
9,1
124Renault Kangoo9,4
125Chevrolet Aveo9,7
126Chevrolet Matiz
Kia Sorento
9,9
128Citroën C410,6
129Fiat Panda

11,7

Vier- bis Fünfjährige

PlatzFabrikatMängelquote
1Toyota Prius4,0
2Mazda 24,8
3Toyota Auris5,0
4Smart Fortwo
Toyota Corolla Verso
5,1
6Mercedes C-Klasse5,3
7Porsche Boxster/Cayman
Porsche Cayenne
5,6
9Porsche 9115,8
10Ford Fusion
VW Golf Plus
5,9
111Citroën C5
Seat Ibiza/Cordoba
15,9
113Citroën C416,7
114Fiat Panda16,9
115Peugeot 30717,8
116Peugeot 407
Renault Megane
18,0
118Fiat Doblo21,4
119Renault Laguna23,0
120Renault Kangoo23,2
121Dacia Logan25,8

Sechs- bis Siebenjährige

PlatzFabrikatMängelquote
1Porsche 9116,2
2Toyota Corolla Verso6,6
3Toyota Prius7,0
4Toyota RAV48,3
5Toyota Avensis8,6
6Mazda 28,7
7Ford Fusion8,9
8VW Golf Plus9,6
9Subaru Forester
Toyota Corolla
9,9
98Alfa Romeo 14724,7
99Peugeot 30724,9
100Renault Clio25,8
101Alfa Romeo 15627,3
102Fiat Doblo28,2
103Renault Laguna29,3
104Renault Kangoo29,4
105Mercedes M-Klasse30,0
106Fiat Stilo31,6
107Chrysler PT Cruiser32,6

Acht- bis Neunjährige

PlatzFabrikatMängelquote
1Porsche 9118,8
2Toyota Avensis9,9
3Honda Jazz10,7
4Toyota RAV411,3
5Subaru Forester11,4
6Toyoto Corolla12,9
7Mazda MX-513,4
8Mazda 214,2
9Ford Fusion14,6
10VW Golf
Toyota Yaris
15,6
78Fiat Doblo31,5
79Renault Clio31,7
80Mercedes M-Klasse32,0
81Ford Galaxy32,6
82VW Sharan33,2
83Alfa Romeo 147
Renault Kangoo
33,8
85Renault Laguna34,2
86Fiat Stilo35,6
87Chrysler PT Cruiser36,8


Zehn- bis Elfjährige

PlatzFabrikatMängelquote
1Porsche 91111,0
2Toyota RAV414,2
3Mercedes SLK16,9
4Toyota Corolla18,1
5Toyota Yaris18,3
6Toyota Avensis19,3
7Mazda MX-519,7
8Suzuki Jimny21,0
9VW Golf21,2
10Audi A222,4
60Mercedes M-Klasse35,5
61Alfa Romeo 14735,6
62Alfa Romeo 15636,5
63Chrysler PT Cruiser36,6
64VW Sharan
Renault Laguna
37,2
66Renault Kangoo37,7
67Ford Ka37,8
68Ford Galaxy38,8
69Fiat Bravo/Brava38,9

Der komplette TÜV-Report mit allen Platzierung ist im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Besuche krone.at/Auto & Motorrad auf Facebook und werde Fan!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.