ÖFB-Fan crasht Analyse

„Hallo, hier spricht der Gruppensieger!“

Fußball EM
25.06.2024 23:41

Ein unglaublicher Tag für den österreichischen Fußball: Unser Nationalteam steht nach einem verdienten 3:2-Sieg über die Niederlande als Gruppensieger fest – im EM-Achtelfinale wartet am 2. Juli in Leipzig die Türkei, Tschechien oder Ungarn. „Hallo, hier spricht der Gruppensieger“, unterbrach ein euphorischer ÖFB-Fan die „Krone“-Analyse mit Rainer Bortenschlager und Dominik Marek.

Die rot-weiß-roten Fans verwandelten das Berliner Olympiastadion einmal mehr in einen Hexenkessel.

„Hallo, hier spricht der Gruppensieger“, crashte ein ÖFB-Fan die „Krone“-Analyse. (Bild: krone.at)
„Hallo, hier spricht der Gruppensieger“, crashte ein ÖFB-Fan die „Krone“-Analyse.

Außerdem Themen im Gespräch: Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten, Ralf Rangnicks Startelf-Rotation, „Kopfballungeheuer“ Romano Schmid und ob Österreich mit dem Einzug ins Achtelfinale nun den Turnier-Durchmarsch einleitet („Plötzlich sind wir Favorit. Lass uns träumen – man muss trotzdem von Spiel zu Spiel denken, aber das Märchen geht weiter“).

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele