Kommt im Oktober

Neues 3D-Jump‘n‘Run führt Schlümpfe ins Traumland

Digital
25.06.2024 09:41

Gargamel hat einen neuen finsteren Plan ausgeheckt, um die Schlümpfe zu fangen – und entführt die kultigen blauen Zeichentrickhelden damit in ein neues Computerspiel: „Die Schlümpfe – Abenteuer im Traumland“.

In dem für alle gängigen Systeme angekündigten 3D-Jump‘n‘Run hat der böse Hexer die Schlumpfbeerensträucher mit einem Fluch belegt, durch den die Schlümpfe nach dem Verzehr in einen tiefen Schlaf fallen. Nur der Spieler kann sie retten – und begibt sich auf eine „verträumte“ Reise durch bunte Fantasy-Umgebungen.

Bei den Levels handelt es sich tatsächlich um die Träume der gefangenen Schlümpfe, in die man wahlweise alleine oder – im Koop-Mehrspielermodus – mit Freunden eintauchen darf. Erste Spielszenen – siehe Video oben – lassen auf ein zugängliches und kindgerechtes Abenteuer in bunter Kulisse hoffen.

„Die Schlümpfe – Abenteuer im Traumland“ erscheint am 24. Oktober 2024 für sämtliche aktuellen Plattformen – also PC, Nintendo Switch, PS5 sowie Xbox Series X/S. Auch die etwas älteren Konsolen PS4 und Xbox One werden von Publisher Microids noch bedient.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele