Identität steht fest

Toter im Raab-Fluss für Polizei kein Kriminalfall

Burgenland
24.06.2024 16:17

Neue Erkenntnisse brachten die Ermittlungen nach dem Fund einer Leiche am vergangenen Freitag in der Raab im Bezirk Jennersdorf. Demnach gibt es laut Polizei keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden.

Wie berichtet, hatte eine Schwimmerin den Toten in der Raab zwischen Neumarkt und Rax entdeckt. Sie schlug sofort Alarm. Der leblose Körper hatte sich zwischen Ästen nahe dem Ufer verfangen. Seither laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

Todesursache unklar
Im Zuge der Obduktion der männlichen Leiche ließ sich feststellen, dass ein Verbrechen ausgeschlossen werden kann. „Es gibt keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden“, bestätigt Oberstleutnant Helmut Marban von der Landespolizeidirektion in Eisenstadt. Ob das Ableben des Mannes durch einen Unfall oder womöglich einen plötzlichen Herztod ausgelöst worden war, wird noch untersucht.

Untersuchung schwierig
Wie erwartet, hat sich die Identifizierung der Leiche als äußerst schwierig erwiesen. Der Tote dürfte schon mehrere Wochen im Wasser getrieben sein und war bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Papiere hatte der Unbekannte keine bei sich. „Um die Person identifizieren zu können, sind jetzt noch weitere Untersuchungen notwendig“, hieß es am Montag in der Früh.

Identität geklärt

Stunden später stand die Identität des Mannes fest. Bei dem Toten handelt es sich um einen Steirer aus dem Bezirk Weiz. Der 48-Jährige war bereits seit Anfang Juni als abgängig gemeldet.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
20° / 34°
heiter
19° / 33°
heiter
19° / 34°
heiter
21° / 34°
heiter
20° / 33°
heiter



Kostenlose Spiele