Fußball-EM

Österreich-Gegner Polen besiegt Ukraine souverän!

Fußball EM
07.06.2024 23:26

Polens Fußball-Nationalmannschaft hat sich in ihrem vorletzten Testspiel vor der Fußball-EM in Deutschland Selbstvertrauen geholt!

Der Gruppengegner von Österreichs Auswahl gewann am Freitagabend gegen die ebenfalls für die Endrunde qualifizierten Ukrainer mit 3:1. Sämtliche Tore fielen dabei schon vor der Pause.

Polen ging durch Treffer von Sebastian Walukiewicz von Empoli (11.) und Napoli-Legionär Piotr Zieliński (16.) schnell 2:0 in Führung. Taras Romanczuk (30.) legte vor der Pause ein weiteres Tor nach, Artem Dowbyk (41.) brachte die Ukraine etwas näher.

Polen sind zweiter EM-Gegner der ÖFB-Auswahl
In der zweiten Hälfte kam auch wegen diverser Wechsel auf beiden Seiten kein flüssiges Spiel mehr zustande. Polens Topstar Robert Lewandowski wurde in der 61. Minute eingetauscht und vergab in der 88. Minute eine gute Möglichkeit.

Die Polen, die am kommenden Montag noch gegen die Türkei spielen, sind in der Gruppe D am 21. Juni in Berlin der zweite Gegner der ÖFB-Auswahl von Trainer Ralf Rangnick. Die Ukraine trifft in der Gruppenphase auf Belgien, die Slowakei und Rumänien, das am Freitag gegen Liechtenstein nicht über ein 0:0 hinauskam.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele